The Motley Fool

Warum ich in China und Indien investiere

Foto: The Motley Fool

Zu Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts wurde das Britische Empire als die stärkste Macht auf der Welt gesehen. Die Briten beherrschten Indien, einen großen Teil von Afrika und die hochindustrialisierte britische Wirtschaft schien unaufhaltsam. Aber ein Weltkrieg und dann noch ein zweiter zwangen dieses Land in die Knie. Danach erhob sich Amerika als die neue Supermacht.

Damals hätten die Briten die USA als ihren Feind sehen könnten. Stattdessen bauten sie Partnerschaften auf, während die USA die Welt übernahm.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Shanghai stellt schon heute Städte wie New York in den Schatten

Die Börsen in Amerika und Europa stürmten im letzten Jahrhundert voran. Jetzt, in 21. Jahrhundert sind China und Indien die Giganten von morgen und der Westen muss sich entscheiden, ob er die beiden Länder bekämpfen oder mit ihnen arbeiten will.

Wir kennen alle diese Geschichte. Aber was wir vielleicht noch nicht verstehen, ist, wie schnell dieser Wandel vonstatten geht. China besitzt jetzt schon 7 der 20 wertvollsten Unternehmen weltweit. Wenn du sehen willst, wie die entwickelte Welt von heute aussieht, dann musst du nur Shanghai besuchen und du wirst eine Stadt sehen, die New York und London in den Schatten stellt.

Wenn du den Hang-Seng-Index seit der Jahrhundertwende untersuchst, dann wirst du einen Aktienmarkt finden, der im Keller feststeckt und kaum gestiegen ist. Die chinesischen und indischen Börsen gehören zu den billigsten der Welt.

Daher bin ich ein starker Verfechter von Investitionen in China und Indien und besitze auch erheblich Positionen in dieser Region. Ich glaube, dass nach einem langen und schwierigen Bärenmarkt, der 17 Jahre gedauert hat, wir jetzt kurz vor einem erstaunlichen weltweiten Bullenmarkt stehen. Und im Herzen dieses Booms sollten China und Indien stehen.

Die ultimative Wette gegen den Strom

Mit Aktienkursen in Schwellenländern, die so billig sind wie vor zehn Jahren sind, gab es niemals einen besseren Zeitpunkt, um zu investieren, wenn du mich fragst. Immerhin kauft man nicht, wenn die Börsen schon luftige Höhen erklimmen und alle anderen auch investieren. Aber wenn die Leute sagen, sie würden diese Märkte nicht mit der Kneifzange anfassen, aber die Fundamentaldaten stark sind, dann ist das eine andere Sache. Aus meiner Sicht ist Investieren in China und Indien die ultimative Wette gegen den Mainstream.

Ich würde auch nicht nur einen kleinen Betrag in diesen Sektor investieren. Der Großteil meines Geldes ist in Schwellenländern investiert. Es gibt auch viele beliebte Fonds, aus denen man eine Auswahl treffen kann, aber ich ziehe Investmenttrusts vor, denn sie werden aktuell besonders günstig gehandelt. Das bedeutet, man bekommt viel mehr für sein Geld.

Meine Favoriten sind der Fidelity China Special Situations und der JP Morgan Indian Investment Trust, aber es gibt noch viele andere mit hoher Performance zur Auswahl.

Aber denk daran, dass es immer Schwankungen geben wird. Bei solchen Investments bricht auch leicht Panik aus. Du musst darauf vorbereitet sein, Turbulenzen auch mal aussitzen zu können in der Hoffnung, dass langfristig alles gut wird.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Prabhat Sakya auf Englisch verfasst und wurde am 07.06.2016 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!