The Motley Fool

Jardine Matheson, Baidu und TSMC – 3 Aktien für das asiatische Jahrhundert

Quelle: Mandarin Oriental

Die anhaltende Unsicherheit um Chinas Wachstum wirft auf dem asiatischen Markt jede Menge Möglichkeiten auf.

Um vom immensen Wachstum Asiens zu profitieren, sollten sich deutsche Anleger diese drei Aktien näher ansehen. Die Aktien der Unternehmen sind nicht nur vielversprechend, sondern auch für deutsche Investoren leicht handelbar und transparent.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Jardine Matheson

Das Konglomerat Jardine Matheson (WKN: 869042) aus Hongkong hat seine Wurzeln in einem wichtigen kolonialen Handelshaus. Heute ist das gut geführte Unternehmen in verschiedensten Branchen und in vielen Ländern innerhalb Asiens vertreten.

Die Beteiligungen sind führende asiatische Supermärkte, Immobiliengesellschaften, Versicherungen, Automobilhändler und noch viele mehr. Ein bekanntes Beispiel von Jardine Mathesons Portfoliounternehmen ist die Luxushotelkette Mandarin Oriental.

Bei so viel vermeintlicher Komplexität könnte man versucht sein, Jardine Matheson zu vermeiden, allerdings bietet das Unternehmen einen fast einzigartigen Zugang zu asiatischen Wachstumsmärkten und hat ein gutes und integres Management, das langfristig handelt.

Deshalb konnte auch seit vielen Jahren eine beachtliche Eigenkapitalrendite erwirtschaftet werden und es wurden stetig steigende Dividenden ausgeschüttet. Seit 2002 hat sich der Aktienkurs fast verzehnfacht.

Da das Unternehmen derzeit mit den wirtschaftlichen Schwierigkeiten der Region zu kämpfen hat, wird es von Investoren gemieden und hat nur ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von unter 12. Es scheint mir eine gute Gelegenheit zu sein, sich diversifiziertes asiatisches Wachstumspotenzial ins Portfolio zu holen.

Baidu

Der Suchmaschinenbetreiber Baidu (WKN: A0F5DE) gehört zu den führenden chinesischen Internetunternehmen und wächst seit Jahren kräftig. Schon längst hat Baidu den größten Suchmaschinenmarktanteil in China, aber dort hören die Ambitionen des Unternehmens noch lange nicht auf.

Zu den neuesten Initiativen gehören ergänzende Internetdienstleistungen, wie Bezahldienste und Onlinebestellung von Essen. Die Investitionen in diese Bereiche kosten momentan viel Geld, aber das Marktpotenzial ist riesig. Darüber hinaus hat Baidu eine der angesehensten Forschungsabteilungen für künstliche Intelligenz und nutzt seinen Vorsprung, um selbstfahrende Autos auf den chinesischen Markt zu bringen.

Baidu wird darüber hinaus von seinem talentierten Gründer Robin Li geführt, der bereit ist, langfristig zu denken und große Investitionen in vielversprechende Zukunftsprojekte zu tätigen.

Die Panik um Chinas wirtschaftliche Situation hat die Aktie in den letzten Monaten auf eine Achterbahnfahrt geschickt, obwohl das Wachstum immer noch beachtlich ist. Aufgrund seines anhaltend starken Umsatzwachstums ist Baidu meiner Ansicht nach aber eine hochinteressante Aktie, um von Chinas zukünftigem Wachstum zu profitieren.

TSMC

TSMC (WKN: 909800) ist ein etabliertes Großunternehmen aus Taiwan, das führend in der Halbleiterindustrie ist.

Die Kurzform TSMC steht für Taiwan Semiconductor Manufacturing Company und das Unternehmen macht seinem Namen alle Ehre. Seine Produkte sind von anerkannt hoher Qualität und ohne die Teile des Marktführers aus Taiwan würde die globale Smartphoneproduktion zusammenbrechen.

Das Unternehmen ist gut geführt und vereint seit langem sowohl Zukunftsorientierung als auch anlegerfreundliche Verwendung seines Kapitals.

Derzeit ist das Unternehmen zu einem günstigen Kurs-Gewinn-Verhältnis von circa 12 zu bekommen, was genau so hoch ist wie das des taiwanesischen Gesamtmarkts.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Marlon Bonazzi besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt und besitzt Aktien von Baidu.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!