The Motley Fool

Drei zeitlose Investmentlehren aus der Jahreshauptversammlung von Berkshire Hathaway

Foto: The Motley Fool.

Letzte Woche konnte ich einen Punkt von der Liste der „Dinge, die ich vor Lebensende machen will“ streichen, als ich mich auf Pilgerfahrt nach Omaha, Nebraska, begeben habe, um Warren Buffetts und Charlie Mungers poetischen Vortrag über Business, Investment und das allgemeine Leben anzuhören.

Da Buffet und Munger schon jeweils 85 und 92 sind, war der diesjährige Trip für mich schon dringend. Ich wollte nicht nur die Atmosphäre des, wie die Leute es gerne nennen, „Woodstock für Kapitalisten“ erfahren, sondern auch sichergehen, dass ich dies mache, während Buffett und Munger so scharfsinnig sind wie eh und je.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die Zwei haben mich nicht enttäuscht. Ich hatte hohe Erwartungen und wo nur möglich haben sie diese übertroffen. Buffet war wie seiner üblich, eine Mischung aus humorvoll, aufschlussreich und ein wenig behutsam. Munger glich seine fehlenden Worte mit kurzen, ergreifenden Antworten aus, welche das Publikum berauschten.

Ich hatte zunächst Bedenken über den Trip nach Omaha. Der Trip war teuer, zumindest im Vergleich zu anderen, vergleichbaren Städten. Ich wäre nie in diese Stadt gekommen, wenn Berkshire Hathaway (WKN:854075) nicht gewesen wäre. Es war zunächst sogar nervig nach Omaha zu kommen, ein Weg, der Transfers auf vielen Flughäfen bereithielt, aber nun bin ich zurück und kann zuversichtlich sagen, dass der Trip sich gelohnt hat.

Hier sind die drei großen Investmentlehren, die ich gelernt habe, und die jeden einzelnen Cent wert waren.

Verschwende nicht deine Zeit

Eine Frage aus dem Publikum hatte mit der Viehhaltung zu tun. Um es kurz zu beschreiben, die Person, die die Frage gestellt hatte, war gerade dabei das familiäre Viehgeschäft zu übernehmen und wollte Buffets und Mungers Meinung zum Investieren ins Viehgeschäft wissen.

Munger antwortete schnell damit, dass eine Rinderfarm eines der schlechtesten Geschäfte ist, an das er überhaupt denken kann. Buffet vertiefte das ein wenig, sagte im Grunde genommen genau das gleiche was Munger gesagt hatte, nur etwas taktvoller.

Was mich an diesem Austausch so faszinierte war Mungers Art zu denken. Munger hat sich definitiv schon mal Gedanken darübergemacht in eine Rinderfarm zu investieren und kam zu dieser einfachen Schlussfolgerung. Geschäfte, die ihren eigenen Preis nicht festlegen können, was oft bei Rohstoffgeschäften der Fall ist, sind schlechte Investments. Es ist schwierig Andere zu überholen, wenn du deine Produkte nicht von dem Rest abheben kannst.

Es ist eine Lehre, die ich sehr persönlich nehme. Ich verbrachte unzählige Stunden damit, Bilanzen und Erfolgsrechnungen von schlechten Geschäften zu bewerten. Zeit, die ich nie wieder zurückbekommen werde.

Das ist auch eine Lehre, die Investoren von Penn West Petroleum (WKN:A1H5YL) beherzigen sollten. Tausende Stunden flossen in die Analyse des Unternehmens, von Grundstücken, die das Unternehmen hat, bis hin zu seinen Schulden. Und schlussendlich sind die positiven Ergebnisse für Investoren nur von einer einzigen Sache abhängig: dem Ölpreis. Im Nachhinein, laut Mungers Definition, wäre es ein lausiges Geschäft.

Der Vorteil der Kleinanleger

Eine Frage an Buffett und Munger war über Berkshires Verlegung von kapitalleichten zu kapitalintensiveren Geschäften. Jüngste Akquisitionen, wie etwa Berkshire Hathaway Energy und BNSF Railroad, erforderten einen hohen Investitionsaufwand, allein um mit den Wettbewerbern mithalten zu können.

Laut Buffet gab es dafür einen einfachen Grund. Da Berkshire gewachsen ist, können kleine, kapitalleichtere Geschäfte nicht mehr viel ausrichten. Das Unternehmen hat viele, überschüssige Cashflow-Einkommen, welches in solche Projekte investiert werden könnte.

Buffet weiß, dass Größe ein wichtiger Drahtzieher ist, wenn es um Performance geht. Jemand mit 1 Millionen US-Dollar Kapital kann ausschließlich in kleine Geschäfte mit guten Zukunftsaussichten investieren. Jemand mit 100 Milliarden US-Dollar kann das nicht.

Kaufe Qualitätsgeschäfte

Die letzte und wohl wichtigste Lehre, die ich aus Omaha mitnehmen konnte, war eine Erinnerung an das, was Buffet schon seit Jahrzehnten predigt. Falls du in ein gutes Geschäft mit guten Wachstumsperspektiven investierst, wird sich der Rest um sich selbst kümmern.

Das Problem ist die Identifikation von solchen Unternehmen. Ein Unternehmen, bei dem ich plane es lange zu halten, ist Extendicare (WKN:A1JZ4L), einer der größten Anbieter von betreutem Wohnen in Kanada.

Extendicare hat großes Wachstumspotenzial (hast du schon einen Blick in die neusten demographischen Trends geworfen?), eine solide Bilanz, um Expansionspläne zu finanzieren, und eine dominante Position in häuslicher Krankenpflege, ein Markt, der auf Wachstum eingestellt ist. Achja, und das Unternehmen zahlt 5,2 % Prozent Dividenden an Investoren, während sie darauf warten.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Der Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Berkshire Hathaway.

Dieser Artikel wurde von Nelson Smith auf Englisch verfasst und wurde am 03.05.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!