The Motley Fool

3 deutsche Tech-Aktien, die ich jetzt kaufen würde

Foto: Rocket Internet

Die volatilen Märkte haben viele Wachstumsaktien stark abgestraft. Wer jetzt nach vielversprechenden deutschen Technologieunternehmen sucht, hat einige Perlen zur Auswahl, die stark profitieren könnten, wenn der momentane Pessimismus wieder vergeht.

Rocket Internet

Die Unternehmensschmiede Rocket Internet (WKN: A12UKK) investiert in vielversprechende Wachstumsunternehmen im Internetbereich und unterstützt diese bei ihrer Entwicklung zu Marktführern.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Erst letztes Jahr ging Rocket Internet mit viel Medienwirbel an die Börse und hat nach einem kurzen Hoch seitdem massiv an Wert verloren. Da viele der Portfoliounternehmen noch rote Zahlen schreiben und man schon kurz nach Börsengang zusätzliches Kapital durch einen Börsengang eingesammelt hat, ging die Aktie in den Keller und war am Tiefpunkt nur noch weniger als ein Drittel des Höchstpreises wert.

Allerdings hat sich an Rocket Internets Attraktivität gar nicht viel geändert. Es war immer klar, dass die Expansion seiner Startups anfangs jede Menge Geld benötigen wird und die Wachstumszahlen sind fast durchweg beeindruckend. Sogar der chinesische Internetgigant Alibaba weiß Rocket Internets Startups zu schätzen und hat dem Unternehmen kürzlich den südostasiatischen E-Commerce Spezialisten Lazada abgekauft.

Wer jetzt langfristig in ein spannendes Wachstumsunternehmen investieren will, sollte sich Rocket Internet definitiv genauer anschauen.

Zalando

Der Börsenneuling Zalando (WKN: ZAL111) ist ein weiteres spannendes Unternehmen, das die erste große Erfolgsgeschichte der Rocket-Strategie ist.

Der Berliner E-Commerce Spezialist hat sich mittlerweile als europäischer Marktführer im Onlinehandel von Bekleidung etabliert und wächst immer noch rasant. Lange Zeit hat der Markt das beeindruckende Umsatzwachstum und erste Gewinnsprünge mit einem steigenden Aktienkurs belohnt, aber in letzter Zeit hat das Unternehmen eine relative Flaute erlebt.

Es wirkt allerdings so, als ob Zalando seinen Vorsprung strategisch klug ausbaut. Ein Beispiel dafür ist das neue Konzept, Marken ihren eigenen Online-Store auf Zalando betreiben zu lassen, sodass die Internetseite in Zukunft die einzige sein wird, die man überhaupt noch braucht, um alle seine Bekleidungswünsche zu regeln.

Die Bewertung der Aktie mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von circa 60 ist angesichts der riesigen Wachstumschancen fair und Anleger mit guten Nerven haben meiner Ansicht nach gerade eine interessante Kaufgelegenheit.

Software AG

Ein weiterer Kandidat für eine interessante deutsche Tech-Aktie ist die Software AG (WKN: 330400). Das weniger bekannte Unternehmen bietet IT-Dienstleistungen für Unternehmen an und ist in seiner Nische Marktführer.

Die einzelnen Unternehmen sind durch langfristige Verträge an die Software AG gebunden und ein Wechsel zur Konkurrenz wäre mit hohen Kosten und viel Arbeit verbunden. Somit hat das Unternehmen relativ verlässliche Einnahmen und kann langfristig planen.

Ein großer Teil der Aktien ist außerdem im Besitz der Software AG Stiftung und das Management hat deshalb weniger Interessenskonflikte und kann sich besser auf langfristige Investitionen und das Tagesgeschäft konzentrieren.

Die Software AG-Aktie hat schon eine beachtliche Wertsteigerung hinter sich, aber das spiegelt in erster Linie die hervorragende operationelle Entwicklung der letzten Jahre wider. Der erfolgreiche Frankfurter Vermögensverwalter Shareholder Value Management hat das Unternehmen noch immer als einen seiner Lieblingstitel im Portfolio von verschiedenen Fonds.

Vorsprung durch Technik

Deutsche Anleger denken bei Technologie-Aktien noch zu oft nur ans Silicon Valley, obwohl Deutschland viele ähnlich interessante Unternehmen bietet. Es wird Zeit, sich auch in Deutschland nach Tech-Perlen umzuschauen.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Marlon Bonazzi besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Zalando.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!