The Motley Fool

3 Top-Aktien für deine Enkel

Die unglaublichen Ergebnisse des Zinseszinseffektes machen es leichter Wohlstand aufzubauen, je früher man damit anfängt. Daher wirst du deinen Enkeln vielleicht ein bisschen finanzielle Starthilfe geben wollen, die du auch gerne bekommen hättest, indem du Aktien für sie kaufst.

Daher haben wir drei unserer Foolishen Autoren gebeten, uns jeweils eine Aktie zu nennen, die sie für gute Investitionen für ein Kind halten. Im Folgenden erfährst du, warum American Water Works (WKN:A0NJ38), Synaptics(WKN:529873) und NextEra Energy (WKN:A1CZ74) so gut dafür geeignet sind.

Unsere Top Aktie für das Jahr 2020! Es ist für uns DIE Top Investition für das Jahr 2020! The Motley Fool Analysten geben starkes Kaufsignal! Deshalb haben wir jetzt einen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt Klick hier, um diesen Bericht jetzt herunterzuladen.

BILDQUELLE: MOODBOARD VIA FLICKR. 

BILDQUELLE: MOODBOARD VIA FLICKR.

Beth McKenna

American Water Works, der größte öffentlich gehandelte Wasser- und Abwasserbetrieb in den USA wäre eine wunderbare Investition für ein Kind, wenn deine Ziele die folgenden sind:

  • eine Autopilot-Aktie zu kaufen
  • hohe langfristige Renditen zu generieren
  • das Interesse am Investieren wecken

American Water Works ist keine Aktie, auf die deine Enkel dauernd aufpassen müssen. In den kommenden Jahrzehnten werden sich viele Dinge ändern, aber auch dein Enkel wird in einer Welt aufwachsen, in der Wasser der wichtigste Rohstoff sein wird.

Es wird dir schwer fallen, eine Aktie zu finden, die diese Stabilität bietet und gleichzeitig so hohe langfristige Renditen liefert. Seit dem Börsengang im April 2008 hat AWW inklusive Dividenden 320 % (Stand 29. März) geliefert und damit die Rendite des S&P 500 von 77 % geschlagen. Darüber hinaus hat dieses langweilige Versorgungsunternehmen im selben Zeitraum auch noch die Renditen vieler Aktien geschlagen, die oft für Kinder empfohlen werden, wie Walt Disney (245 %), McDonald’s (173 %), Mattel (144 %) und Coca-Cola (96 %). Es gibt in diesem Haufen auch ein paar potenziell attraktive Aktien (Disney meiner Meinung nach), aber keine davon verkauft ein Produkt, das garantiert für immer nachgefragt wird – oder in Jahrzehnten noch existieren wird.

AWW verfügt auch über solides künftiges Wachstumspotenzial, was zu anhaltenden überdurchschnittlichen Renditen führen sollte. Das Unternehmen ist ein Titan in einer sehr fragmentierten Industrie, was ihm gleichzeitig die Ressourcen liefert, um durch Übernahmen weiter zu wachsen. Zusätzlich hat das Unternehmen Preissetzungsmacht in einem nicht-regulierten Geschäft.

Eine Aktie für dein Enkelkind auszuwählen, kann dazu beitragen, das Interesse am Investieren zu wecken. Alle Kinder verstehen ein Wasserwerk – man muss nur den Wasserhahn aufdrehen und dem Kind sagen, dass immer wenn einer von 15 Millionen Menschen in mehr als 45 Staaten und Teilen von Kanada dasselbe macht, dieses Unternehmen Geld verdient.

Tim Brugger

Eine wunderbare Aktie, um den langen Zeithorizont deines Enkelkindes uaszunutzen und sich einen Teil des Gewinns des Internets der Dinge zu sichern (IoT) – einer billionenschweren Gelegenheit – ist Synaptics.

Synaptics entwickelt Displays, Touchscreens und Fingerabdrucksicherheitslösungen vor allem für mobile Geräte. Von den 471 Millionen US-Dollar Umsatz im letzten Quartal kamen etwa 87 % aus der mobilen Sparte und der Rest aus der PC-Sparte. Synaptics ist bereit, sein mobiles Geschäft über einen der am schnellsten wachsenden Sektoren des IoT zu steigern: Verbundene Autos.

BILDQUELLE: SYNAPTICS.

BILDQUELLE: SYNAPTICS.

Aber wie wichtig ist die Technologie im Auto? Laut einer aktuellen Studie sind Käufer von Neuwagen mehr am Infotainmentsystem interessiert als an der Fahrleistung. Synaptics liefert eine Reihe von Lösungen, um in diesem Bereich zu überzeugen und hat auch schon Verträge mit einigen der größten Autoteilehersteller unterschrieben. Aber es wird noch besser. Trotz diesen frühen Fortschritten ist das nur die Spitze eines Eisberges, der bis zum Zeitpunkt, wenn deine Enkel erwachsen sind, so normal sein wird wie heute ein Autoradio.

Bei Synaptics ging vor Kurzem das Gerücht eines Übernahmeangebotes im Wert von 110 US-Dollar. Das ist schon das zweite in vier Monaten. Diese Anfrage war so bemerkenswert, weil Synaptics zum damaligen Zeitpunkt nur mit einem Kurs von 62,05 US-Dollar pro Aktie gehandelt wurde. Daher könnte das Unternehmen unter dem Radar von vielen Investoren fliegen, aber die Experten erkennen das Potenzial von Synaptics.

Das Unternehmen ist auch ein absolutes Schnäppchen und wird nur mit dem 10fachen der erwarteten Gewinne gehandelt. Aktuell beträgt das Kurs-Gewinn-Verhältnis 23. Das deutet an, dass die Wall Street hier beeindruckendes Wachstum erwartet. Die Enkel von heute werden im Internet der Dinge leben und Synaptics gibt ihnen die Gelegenheit, in den nächsten Billionen-Dollar-Markt hineinzuwachsen.

Sean Williams

Wenn du nach einer Aktie suchst, um die sich deine Enkel nicht kümmern müssen, dann würde ich dir den Energieversorger NextEra Energy vorschlagen.

Das Unternehmen liefert mehr als 4,8 Millionen Menschen in Florida Strom und ist am besten bekannt für seine Tochtergesellschaft Florida Power & Light Company, oder kurz FPL. Das Tolle an FPL ist, dass es eines der größten Versorgungsunternehmen des Landes mit festen Gebühren ist. Die Investoren sehen das natürlich nicht so gerne, da jede Preiserhöhung die Erlaubnis des Gesetzgebers erfordert, aber es bedeutet auch, dass man weniger den Kostenschwankungen ausgesetzt ist und sehr vorhersehbare Cashflowströme hat.

Noch wichtiger ist aber, dass NextEra Energy das Unternehmen ist, das am meisten in alternative Energieformen investiert. Obwohl diese Investitionen in Wind und Solarenergie nicht billig sind – bis 2014 hatte das Unternehmen 20 Milliarden US-Dollar ausgegeben, um sein Windgeschäft zu entwickeln. Aber die langfristigen Einnahmen könnten riesig sein.

Da die US-Regierung auch den Stromerzeugern härtere Standards auferlegt, scheint NextEra hier in einer guten Position zu sein mit 32 Millionen Megawattstunden aus Windkraft und etwa 700 MWh Solarstrom im Jahr 2014. Beide Zahlen sind die höchsten im Land für Stromversorger. Da die Kosten für alternative Energien immer weiter fallen, könnte NextEra einen klaren Kostenvorteil gegenüber seinen Konkurrenten haben. Zusätzlich könnte das auch bedeuten, dass die Kunden von FPL weniger Preissteigerungen erleiden dürften, da die Kosten bei FPL unter Kontrollen bleiben.

Trotz dieser hohen Investitionen in alternative Energiequellen zahlt das Unternehmen auch eine überdurchschnittliche Dividende von 3 %. Das Gewinnwachstum pro Aktie scheint sich stetig im Bereich von 4 bis 7 % für die absehbare Zeit zu bewegen. Darüber hinaus verkauft NextEra ein Produkt des täglichen Bedarfs (Strom) und könnte daher eine gute Investition sein, um deine Enkelkinder unter Strom zu setzen.

54 Investmenttipps von den besten Investoren der Welt

Zugegeben, wir sind etwas voreingenommen, wenn wir behaupten, dass die Investoren und Analysten unserer Motley Fool Niederlassungen auf der ganzen Welt zu den Besten gehören. Aber zumindest haben wir es mit ihrer Hilfe geschafft, den Markt konsistent zu schlagen. Jetzt haben wir unsere besten Leute weltweit nach ihren Tipps gefragt, wie jeder ein besserer Investor werden kann. In unserem neuesten, kostenlosen Sonderbericht erfährst du ihre Antworten. Klick hier, um deinen einfachen Zugang zu diesem Bericht zu erhalten.

Motley Fool besitzt und empfiehlt Coca-Cola und Walt Disney.

Dieser Artikel wurde von Beth McKenna, Sean Williams und Tim Brugger auf Englisch verfasst und wurde am 03.04.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.