MENU

Warum Royal Dutch Shell und Centamin meine Rohstoffaktien der Wahl sind

Quelle: The Motley Fool

Egal, ob der Goldpreis weiter steigt oder nicht, der Ausblick für den Goldförderer Centamin (WKN:A1JPZ6) sieht sehr gut aus.

Ohne Frage wäre ein weiterer Preisanstieg nach den kürzlichen Gewinnen des Edelmetalls eine gute Nachricht für Centamin. Da die weltweite Wirtschaft verunsichert ist, scheint dieses Szenario auch ziemlich wahrscheinlich. Gold wird von vielen Investoren als sichere Anlage gesehen. Die Tatsachen, dass China keine Anstalten macht, sein BIP zu vergrößern, und dass die Wachstumszahlen in Europa schwach sind, trägt dazu bei, dass Gold in den kommenden Monaten beliebt bleiben könnte.

Der wichtigste Punkt für die Zukunftsaussichten von Centamin ist die geplante Erhöhung der Fördermenge. Das Unternehmen will 2017 500.000 Unzen Gold fördern. Damit sollte es in der Lage sein, den Gewinn schnell zu steigern. 2016 soll dieser um 27 % wachsen. Damit würde das KGV bei nur 0,6 liegen. Dies zeigt, dass es noch viel Platz für deutliche Gewinne gibt, selbst wenn man bedenkt, dass die Aktien von Centamin seit Jahresbeginn um 43 % gestiegen sind.

Obwohl der Goldpreis auf lange Sicht unter Druck geraten wird, wenn die Zinsen in den USA steigen (historisch bewegt sich der Goldpreis gegensätzlich zu den Zinsen in den USA), sieht die Realität so aus, dass die Geschwindigkeit der Geldverknappung sehr langsam ist. Daher sollte Centamin dank der steigenden Fördermenge und des stabilen Goldpreises eine starke, langfristige Anlage sein.

Kannst du dir bei Shell sicher sein?

Während der Goldpreis seit Jahresbeginn in die Höhe geschossen ist, hat der Ölpreis seine Talfahrt fortgesetzt. Obwohl die Gefahr besteht, dass er in Zukunft noch weiter sinkt, erscheint Shell (WKN:A0ER6S) gegenwärtig als eine ausgezeichnete Investitionsmöglichkeit.

Die entscheidenden Faktoren sind die finanzielle Stärke von Shell und dessen gesunde Strategie. Beispielsweise hat es eine starke Bilanz und einen robusten Cashflow, der es Shell ermöglichen sollte, Mitwettbewerber in den gegenwärtigen, herausfordernden Marktbedingungen zu überdauern, da das Unternehmen versucht, die Situation zu seinem Vorteil zu nutzen, indem es billige Anlagen kauft. Damit scheint es seine Position gegenüber seinen Wettbewerbern zu stärken. Das sollte auf lange Sicht zu einer verbesserten Rentabilität und einem größeren Marktanteil führen.

Da der Aktienpreis von Shell im letzten Jahr um 24 % gefallen ist, wird das Unternehmen nun mit einem KGV von 14,2 gehandelt. Wenn man davon ausgeht, dass seine Gewinne 2017 wieder steigen, scheint dieser Preis verlockend für ein so stark diversifiziertes und finanziell gesundes Unternehmen. Zwar besteht das Risiko, dass der Ölpreis noch weiter fällt, aber Shell macht den Eindruck, dass es die Probleme überstehen kann und auf lange Sicht steigende Gewinne für seine Investoren erzielt.

Kostenlos: 3 Aktientipps von unserem globalen Investitionsteam

Die besten Anleger der Welt wissen alle etwas Einfaches: Die besten Investitionsmöglichkeiten finden sich nicht immer zu Hause um die Ecke. Deswegen sucht das Investitionsteam von The Motley Fool auf der ganzen Welt nach den besten Aktien. Normalerweise muss man Mitglied eines unserer kostenpflichtigen Dienste sein, um diese Aktientipps zu erhalten. Ausschließlich für deutsche Anleger haben wir jetzt allerdings einen kostenlosen Sonderbericht, über den wir drei Top-Aktientipps mit dir teilen. Klick hier, um deinen einfachen Zugang zu diesem Bericht zu erhalten.

The Motley Fool UK empfiehlt Royal Dutch Shell B.

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und am 07.03.2016 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.