The Motley Fool
Werbung

Sollst du jetzt Silver Wheaton Corp. kaufen?

Quelle: Pixabay, Geizkragen69

Alter Hut: Sobald die Märkte in den Keller gehen, steigen Gold und Silber. Und mit den Gold- und Silberpreisen steigt auch der Aktienwert jener Unternehmen, die ihr Geld mit eben jenen Rohstoffen verdienen.

Silver Wheaton (WKN:A0DPA9) hat in den vergangenen Wochen einen ordentlichen Anstieg erlebt. Seit Ende Januar konnten die Aktien 44 % gewinnen. Jetzt die bange Frage: Wird der Aktienpreis weiter steigen?

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Kurzfristig betrachtet wird die Aktie wohl etwas an Wert verlieren, ganz einfach weil die Investoren sich jetzt ihre Gewinne abholen wollen. Das letzte Mal, dass die Aktie bei dem jetzigen Wert stand, war im Juni 2015 – klar, die Investoren wollen ihr Geld haben.

Langfristig betrachtet denke ich aber, dass der jetzige Stand (21,50 kanadische Dollar) erst der Anfang für das Unternehmen sein dürfte. Hier sind ein paar Gründe, wegen der ich glaube, dass Silver Wheaton für Langzeitinvestoren pures, nunja, Gold sein sollte.

Erstens: das Geschäftsmodell. Im Gegensatz zu anderen Bergbauunternehmen gehört Silver Wheaton keine Mine. Stattdessen fungiert man als Finanziers für andere Unternehmen, damit diese den Abbau in den Minen aufnehmen können. Bei den Minen handelt es sich um Kupfer oder Zink, allerdings setzt Silver Wheaton darauf, dass man bei den Arbeiten auch Silber und/oder Gold findet – in dem Fall würden sie es kaufen.

Die letzten Monate stellten das perfekte Szenario für Silver Wheaton dar. Derzeit werden Kupfer und Zink sehr tief gehandelt. Das bedeutet, dass die Bauunternehmen das Geld von Silver Wheaton unbedingt brauchen. Demgegenüber stehen hohe Gold- und Silberpreise, was dem Unternehmen die Möglichkeit gibt, für sehr wenig Geld an die Rohstoffe zu gelangen. Diese Deals laufen gerade so gut, dass man erwartet, bis zum Jahr 2019 55 Millionen Unzen abzubauen – derzeit sind es 44,5 Millionen Unzen.

Ein weiterer Grund für Optimismus (zumindest was Silver Wheaton angeht): Die Märkte werden in den kommenden Jahren wohl weiter in den Keller gehen.

Je wichtiger Solarenergie wird, desto gefragter wird Silber werden, da dieses als Leiter in den Solaranlagen fungiert. Außerdem wird Silber oft als Nebenprodukt im Abbau anderer Metalle gefunden, und ich nehme an, dass man einige der Betriebe einstellen werden muss. Das würde Silber für andere Unternehmen weiter verknappen und damit den Preis in die Höhe treiben.

All das führt mich zu der Annahme, dass Silver Wheaton für langfristig denkende Investoren perfekt ist. Warte vielleicht etwas ab um zu sehen, ob der Preis – wie ich erwarte – etwas sinkt. Das Timing für den perfekten Einstieg ist natürlich etwas kniffelig. Meiner Meinung nach könnte die Aktie im Laufe des Jahres weitere 8 oder 9 kanadische Dollar steigen, und damit ist sie immer noch eine lukrative Option. Außerdem kannst du dich über eine kleine aber zuverlässige Dividende von 1,23 % freuen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool besitzt Aktien von Silver Wheaton Corp.

Dieser Artikel von Jacob Donnelly erschien am 24.2.2016 auf Fool.ca. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!