MENU

2 Gründe, jetzt an der Börse zu investieren

Foto: Pixabay, geralt

Wirf mal einen Blick auf die Wirtschaftszeitungen, dann siehst du gleich, dass die Börsen dieser Welt in Aufruhr sind und immer wieder um 2 % fallen oder steigen.

Und wenn es derart stürmisch aussieht, dann trauen sich die meisten Einzelinvestoren gar nicht erst ins Wasser – besonders, da der Markt seit dem Hoch im April 2015 um 20 % gefallen ist. Daher warten sie lieber, bis der Sturm vorbeigezogen ist.

Das ist eine Sichtweise. Aber Studien haben wieder und wieder gezeigt, dass langfristiges Investieren die größten Gewinne bringt. Zu warten, bis der Sturm vorbei und der Himmel klar ist, bedeutet auch, dass der Markt schon wieder deutlich gestiegen ist und damit gehst du vielleicht leer aus. (Frag nur diejenigen, die im Frühjahr 2009 erst mal abwarten wollten.)

Also was solltest du tun, wenn du einer von diesen Leuten bist? Hier sind zwei Gründe, warum es sinnvoll ist, gerade jetzt zu investieren.

Schnäppchenpreise

Die Märkte sind im Keller. Letzte Woche lag der FTSE 100 am Donnerstag gefährlich nahe an der Marke von 5.500 Punkten, nur um dann an den zwei folgenden Tagen wieder zu steigen.

5.500 könnte der Tiefpunkt sein, obwohl die Kommentatoren am Wochenende weitere Kurseinbrüche vorhergesagt haben. Aber es ist eine einfache Tatsache, dass niemand mit Sicherheit weiß, was die Börse in den nächsten Monaten machen wird.

Und selbst wenn es noch weiter abwärts gehen sollte, dann ist es doch ziemlich klar, dass ein Markt, der von 7.104 Punkten im April 2015 auf 5.500 gefallen ist, attraktive Rabatte bietet, die man vor weniger als einem Jahr nicht für möglich gehalten hätte.

Es ist wahr, dass es noch weiter abwärts gehen könnte – aber den Markt zu timen ist eine sehr, sehr heikle Sache. Abgesehen davon ist ja auch nichts Schlechtes daran, die Schnäppchen von heute zu nutzen. Frag nur die Leute, die im Frühjahr 2009 erst mal abwarten wollten.

Langfristiges Wachstum

Der zweite Grund, warum Abwarten vielleicht nicht so eine gute Idee sein könnte, ist, dass niemand weiß, wie lange es dauern könnte, bis der Sturm vorbei ist.

Abgesehen davon, dass du die Gewinne zwischen jetzt und wann es deiner Meinung nach wieder sicher ist, verpassen wirst, lässt du dir auch die langfristigen Gewinne durch die Lappen gehen, die du mit einer Investition heute erzielen würdest.

Sagen wir, du denkst daran, jeden Monat 250 GBP an der Börse zu investieren, aber du möchtest erst noch warten, bis sich die Sache etwas beruhigt hat. Nehmen wir weiter an, dass sich die Dinge erst in einem Jahr beruhigen werden.

Bei einer durchschnittlichen langfristige Rendite von 9 % wären diese 250 GBP pro Monat nach 20 Jahren 16.813 GBP wert. Das wären 16.813 GBP, die du beim Warten verloren hättest.

Wenn du aber in unsicheren Zeiten investierst – wie jetzt – dann bedeutet das auch, dass du zu besseren Preisen einkaufen kannst. Sollte man auf einem Niveau von 5.500 Punkten oder bei 6.000 Punkten kaufen – oder sollte man warten, bis der FTSE noch höher steht? Ich weiß, wann ich lieber kaufen würde.

Unterm Strich

Wenn wir das alles mal zusammenrechnen, dann glaube ich, dass es durchaus Gründe dafür gibt, jetzt zu investieren.

Es ist vielleicht gerade nicht besonders angenehm – es könnte ja auch noch weiter abwärts gehen – aber die langfristige Performance ist in diesem Fall nur schwer zu übertreffen.
Und genau wie jede Reise mit einem ersten Schritt beginnt, so beginnt langfristiges Investieren hier und jetzt.

Foolishes Fazit

Hier bei Motley Fool konzentrieren wir uns darauf, in großartige Unternehmen zu investieren und diese jahrelang zu halten, nicht nur Monate. Bei solche einem Zeithorizont kann man vernünftige Entscheidungen darüber treffen, wie sich ein Unternehmen wahrscheinlich entwickeln wird und ob der Preis gut ist.

Hast du dir schon einmal vorgestellt, so erfolgreich zu sein wie Warren Buffett?

Dachten wir uns. Schon einmal darüber nachgedacht, so wie Warren Buffett in Deutschland zu investieren? Nein? Dann melde dich jetzt für unseren neuen kostenlosen Sonderbericht an, in dem unsere Analysten unter anderem verraten, welche Aktie die Investorenlegende in Deutschland schätzt wie keine andere -- und was du noch zum Thema Indexfonds wissen solltest. Wie Buffett zu investieren ist nämlich keine Zauberei - sondern viel einfacher und besser.

Dieser Artikel wurde von Malcolm Wheatley auf Englisch verfasst und am 19.02.2016 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.