MENU

Investieren für den Ruhestand: 3 Aktien, die du auf dem Radar haben solltest

Foto: Pixabay, Hebi65

Das neue Jahr ist da, die Börse ist schon um 8 % gefallen und das sind großartige Nachrichten für Investoren.

Ich weiß, es fühlt sich anders an. Es ist nur normal, dass Investoren ihre Zahlen steigen sehen wollen und nicht fallen. Aber versuch die Sache aus dem Blickwinkel von jemandem zu sehen, der für seine Rente investiert – was wir alle tun sollten.

Dank des Kursrücksetzers können wir Aktien jetzt im Schnitt 8 % günstiger kaufen als am 31. Dezember 2015. Aber welche Aktien sollten wir für die Rente kaufen? Wir haben unsere Experten gefragt. Hier sind ihre Antworten.

Dan Caplinger

In diesem Fall sind unerschütterliche Aktien gefragt, die es schon lange gibt. General Electric (WKN:851144) hat sich während seiner langen Geschichte schon mehrmals selbst neu erfunden, da sich auch die Bedingungen in der Wirtschaft verändert hatten. In den letzten Jahren hat sich das Konglomerat aus dem Bereich Finanzdienstleistungen wieder zurückgezogen. Stattdessen kehrt es zu seinen Wurzeln zurück und zapft einen der größten Trends der Wirtschaft an. Die Luftfahrtsparte GE Aviation hat von der gestiegenen Nachfrage nach Verkehrsflugzeugen profitiert, wobei einige der Motoren auch bei den beliebtesten Modellen in der Branche verbaut sind.

GE hat auch eine vielschichtige Herangehensweise an die Energieindustrie, darunter Vorstöße in den Bereich Windturbinen. Gleichzeitig hat man auch das explosive Wachstum aus dem Öl- und Gasgeschäft der letzten Jahre im Blick.

Investoren, die für den Ruhestand kaufen, finden hier eine Dividendenrendite von 3 %, was eine attraktive Einkommensquelle sein kann. Obwohl die neue Ausrichtung GE anfälliger für zyklische Schwankungen macht, können langfristige Investoren zuversichtlich bleiben, dass sich das Konglomerat auch weiterhin anpassen wird, um die besten Möglichkeiten zu nutzen. Das bietet den Aktionären eine Kombination von Einkommen und Wachstumsperspektiven, die General Electric zu einer soliden Wahl für den Ruhestand machen.

Rich Smith

Genau wie Dan empfehle auch ich, in der Industrie nach Werten zu suchen (und Dividenden). Und ich glaube, ich kann seine Empfehlung noch toppen. GE sieht mit einem künftigen Kurs-Gewinn-Verhältnis von 19 gut aus, aber United Technologies (WKN:852795) ist mit einem künftigen KGV von 13 einfach unschlagbar.

Wie GE ist auch United Technologies ein stabiles und langlebiges Unternehmen. Sie stellen Produkte wie Aufzüge, Gebäudealarmsysteme und Sprinkleranlagen her, die niemals aus der Mode kommen werden. Solange die Leute weiterhin Gebäude bauen, werden sie diese Gebäude auch gegen Einbruch und Feuer schützen wollen.

Da der Trend zu immer größeren Gebäuden tendiert, wird auch die Nachfrage nach Aufzügen und Rolltreppen steigen. Im Bereich Luft- und Raumfahrt ist UT einer der größten Motorhersteller für Jets und andere Flugzeugteile. Solange niemand den Transporter aus Star Trek perfektioniert, werden die Menschen auch weiterhin Flugzeuge brauchen, um große Distanzen zu überwinden. Und auch dieses Geschäft wird noch lange bestehen.

Wenn du meine Meinung teilst, dass United Technologies ein Unternehmen für die nächsten Jahrzehnte ist, dann ist es schwer, den aktuell niedrigen Kurs – 30 % unter dem Niveau der letzten 52 Wochen – nicht als einen perfekten Einstiegspunkt zu sehen. Ein KGV von 13 ist vielleicht nicht die günstigste Bewertung, aber es ist ein guter Preis für ein Unternehmen, das ein langfristiges Wachstumspotenzial von 10 % und eine Dividendenrendite von 3 % aufweist. Wie Warren Buffett immer sagt: „Man sollte ein gutes Unternehmen zu einem vernünftigen Preis kaufen.” Dann kann man nichts falsch machen.

Chuck Saletta

Wenn du nicht direkt in der Nähe in Pennsylvania wohnst, dann hast du wahrscheinlich noch nie von UGI Corporation (WKN:887836) gehört. Dieses Unternehmen ist weit mehr als nur ein Gasversorger. Die weiteren klug gewählten Geschäftsbereiche machen dieses Unternehmen zu einem attraktiven Neuzugang für das Portfolio eines Rentners.

UGI ist zum Beispiel Partner von AmeriGas Partners, dem größten Propanvertreiber im amerikanischen Einzelhandel. UGI vertreibt auch Flüssiggas (LPG) in Großbritannien, Frankreich, Mittel- und Osteuropa. UGI ist auch in den Bereichen Energieerzeugung und Pipeline vertreten, genau wie in den Bereichen Heizung, Ventilation, Klima und Kälte, sowie Elektroinstallation. Damit ist das Unternehmen ein ziemlich gut diversifiziertes und versorgungsbezogenes Unternehmen.

Zusätzlich zu seinem rentnerfreundlichen Geschäft hat UGI aber noch mehr zu bieten. Die Aktie wird mit einem künftigen KGV von 15 bewertet, das ist vernünftig, aber leider nicht mehr spottbillig. UGI bietet auch eine Dividendenrendite von 2,7 %, ein 30jähriges Dividendenwachstum und eine durchgängige Dividendenhistorie, die bis ins Jahr 1885 zurückgeht.

Unterm Strich steht das Geschäftsmodell eines Versorgers mit soliden Finanzen und einer aktionärsfreundlichen Dividendenpolitik. Das ist ein gutes Unternehmen, das man für seinen Ruhestand auf dem Radar haben sollte.

Mahnung

Das war’s, Leute. Wir haben euch drei Aktien für den Ruhestand versprochen und geliefert. Wir finden, das sind alles ziemlich gute Aktienideen, jetzt liegt es bei euch, was ihr damit macht.

Aber bevor ihr auf „kaufen“ klickt, solltet ihr auf eines der Motley-Fool-Foren gehen und sehen, was die anderen Investoren dazu sagen. Zwei Köpfe denken besser als einer und zehntausende von Foolishen Lesern sind sogar noch besser.

Das einfache Geheimnis, die besten Aktien zu kaufen

Wie Warren Buffett einmal sagte, musst du keinen IQ eines Genies haben, um ein großartiger Investor zu sein. Alles was du dafür brauchst ist einfache Mathematik, das Wissen auf welche Zahlen du schauen musst und etwas gesunden Menschenverstand. In unserem kostenlosen Spezialbericht "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" teilen wir 15 Bilanzkennzahlen mit dir, mit Hilfe derer du die Aktien mit den besten Zukunftsaussichten identifizieren kannst. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu diesem Sonderbericht zu erhalten.

Motley Fool besitzt Aktien von General Electric Company. Motley Fool empfiehlt UGI.

Dieser Artikel wurde von Chuck Saletta, Dan Caplinger und Rich Smith  auf Englisch verfasst und wurde am 30.01.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.