The Motley Fool

Diese 4 Kursraketen verschlafen? Wie du heute daraus lernen kannst.

Foto: Flickr, Maurizio Zanetti

Der Aktienmarkt schlägt bei Problemen oft übertrieben nach unten aus und bietet großartige Chancen, zu Unrecht bestrafte Unternehmen einzukaufen. So auch heute. Um zu lernen, wie wir diese finden, brauchen wir nur auf Italien zu schauen. Ein Land wie Italien war zwar während der Eurokrise als hoffnungsloser Fall verschrien, aufmerksame Marktbeobachter konnten aber Perlen der italienischen Industrie zu extrem niedrigen Kursen bekommen.

Vier Kursraketen aus Bella Italia

Noch bevor Fiat (WKN: A12CBU) sich mit Chrysler zusammengeschlossen hat, konnten mutige Anleger davon profitieren, dass der Automobilhersteller aus Turin gleich doppelt unbeliebt am Markt war. Fiat ist ein Unternehmen aus dem schwächelnden Italien und dann auch noch im angeschlagenen Automobilmarkt angesiedelt. Dabei wurde komplett übersehen, dass sich Fiat unter der neuen Führung von Sergio Marchionne einer Rosskur unterzogen hat und noch immer erfolgreiche Luxusmarken wie Ferrari und Maserati unter seiner Haube hatte. Die Aktie ist seit 2011 durch die Decke gegangen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Getränkehersteller Davide Campari-Milano (WKN: A0EAX5) ist ein wettbewerbsfähiges Konsumgüterunternehmen, das global nachgefragte Marken wie Aperol und Campari herstellt. Es hat auf lange Sicht eine hervorragende Rendite und scheint sein Kapital und seine Marktposition gut auszunutzen. Während der Krise gab es hier die Chance sich ein konservatives Unternehmen mit langfristigem Dividendenpotenzial ins Portfolio zu holen.

Wer auf Nebenwerte mit Übernahmepotenzial steht, hätte mit DeLclima (WKN: A1JR4B) jede Menge Spaß gehabt. Das Klimaanlagen Spin-off von De’Longhi musste im Krisenjahr 2011 an die Börse und konnte nur zu einem Kurs platziert werden, der das Potenzial des Unternehmens komplett unterschätzt hatte. Die Aktie hat sich seit der Eurokrise fast verzehnfacht und DeLclima wurde letztes Jahr von Mitsubishi aufgekauft.

Italienisches Design von Moleskine (WKN: A1KCZV) konnte während der neuesten Griechenlandkrise letztes Jahr günstig eingekauft werden. Das Startup hat kurz nach seinem Börsengang enttäuschende Zahlen vorgelegt, was den Aktienkurs stark fallen ließ. Der Hersteller von innovativen und hochwertigen Notizbüchern und Kalendern hat aber sein Wachstumspotenzial gleich darauf wieder bewiesen und der Aktienkurs hat sich sofort erholt.

So kannst du heute profitieren

Natürlich ist man als Anleger daran interessiert welche Aktien man in Zukunft kaufen kann, aber es lohnt sich auch aus Fehlern der Vergangenheit zu lernen. Die Eurokrise hat wieder einmal gezeigt, dass es sich lohnt, während einer Krise nicht ängstlich, sondern wachsam zu sein. Zwischen den Scherben lassen sich oft auch Diamanten finden.

Die vier genannten Unternehmen haben auch gezeigt, dass es besonders lohnenswert ist, die Stärken eines Landes im Hinterkopf zu behalten. Während der Finanzkrise wurden in den USA Technologiewerte besonders abgestraft, obwohl das Amerikas Stärke ist und während der Eurokrise kamen hervorragende italienische Industrie- und Designfirmen unter die Räder.

Das gleiche Schicksal ereilte seit Anfang des Jahres ganz besonders alle Firmen, die etwas mit China oder Öl zu tun haben. Ich bin mir sicher, dass du unter diesen Firmen allerdings einige Perlen finden kannst, bei denen der Markt deutlich übertreibt. Jetzt ist die Zeit, gierig zu sein.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Marlon Bonazzi besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!