The Motley Fool
Werbung

Warum du noch warten solltest, bis du 2016 Aktien von Apple kaufst

Quelle: The Motley Fool

Warum du noch warten solltest bis du 2016 Aktien von Apple kaufst
Während sich die Sorgen um den nächsten Quartalsbericht von Apple häufen, zeigt die Geschichte, dass die beste Zeit zu kaufen vielleicht schon in ein paar Monaten sein könnte.

QUELLE: APPLE

QUELLE: APPLE

Apple (WKN:865985) hat zwar 2015 etwas verloren, doch es gibt viele Gründe, warum die Investoren optimistisch sein können.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Leider waren die Nachrichten zu Apple bisher alles andere als gut. Die Aktie ist an den ersten Handelstagen um weitere 5 % gefallen, als eine Reihe von negativen Nachrichten den Ausblick noch weiter getrübt haben.

Da später in diesem Jahr ein neues iPhone herauskommen soll, legen die Daten nahe, dass alles hier nach einem Kauf schreit. Die beste Zeit zu kaufen, könnte aber nicht jetzt sein und zwar aus zwei guten Gründen.

Warum warten?

Für diejenigen, die Apple nicht genau verfolgt haben, die aktuellen Verluste kommen davon, dass die Investoren sich um die Nachfrage nach den iPhone-Modellen 6 und 6s Plus sorgen. Laut den Zahlen einiger glaubwürdiger Medienberichte hat Apple die Bestellungen bei seinen Lieferanten für das so wichtige Smartphone in den letzten Wochen reduziert. Dabei gibt es eine Anekdote, die besonders Angst macht. Das chinesische Elektronikunternehmen Foxconn, das die iPhones zum größten Teil zusammenbaut, erhielt Subventionen im Wert von 12 Millionen USD von der chinesischen Regierung, um die Entlassungen im Zusammenhang mit der Verlangsamung der Produktion von Apple abzumildern.

Das führt zu der verständlichen Sorge, dass der Quartalsbericht am 26. Januar etwas schwächer ausfallen könnte als die Analysten erwartet hatten. Und das könnte weitere negative Stimmung bei den Aktionären schaffen. Obwohl wir bei Motley Fool nicht notwendigerweise daran glauben, dass man den Markt timen sollte, scheint es ein kluger Schachzug zu sein, erst einmal abzuwarten, wie die Ergebnisse ausfallen werden. Das soll aber nicht heißen, dass es nicht bald an der Zeit sein könnte zu kaufen.

Anfang März?

Obwohl die kurzfristigen Faktoren natürlich Grund zur Sorge bieten, so stützt die Börsengeschichte von Apple die These, dass man Aktien ein paar Monate vor der Vorstellung des neuen iPhone haben sollte. Die meisten Gerüchteküchen erwarten die Markteinführung des iPhone 7 im September. Damit sollte man die Aktie im März kaufen.

Apple ist ein produktgetriebenes Unternehmen und daher beeinflusst die Erwartungshaltung der Investoren in Bezug auf die neuen Produkte auch zu einem gewissen Grad die Kurse. Da das iPhone der Dreh- und Angelpunkt von Apple ist, hat die Erwartungshaltung der Investoren jedes Mal dazu geführt, dass die Aktie den Markt geschlagen hat.

Dabei muss man aber eine Sache beachten: Korrelation und Kausalität sind hier nicht notwendigerweise dasselbe. Daher können die Investoren die Vergangenheit auch anders interpretieren. Trotzdem gibt es eine logische Erklärung, warum Apple in den Monaten vor einem neuen iPhone den Markt schlägt.

Gerät Apple S&P 500 Differenz
iPhone 4 (7.12.09-7.6.10) 32,80 % -4,78 % 37,58 %
iPhone 5 (12.3.12-12.9.12) 21,34 % 4,78 % 16,56 %
iPhone 6 (9.3.2014-9.9.2014) 29,20 % 5,93 % 23,27 %
Durchschnitt 25.80 %

QUELLE: YCHARTS

Zwei Jahre sind eine lange Zeit im Tech-Bereich und Apple hat große Mühen auf sich genommen, um das globale Vertriebsnetzwerk zu vergrößern. Das ermöglicht es, mehr Kunden das neue iPhone zu verkaufen. Die Aussicht auf ein neues iPhone spielt auch eine Rolle bei vielen Kunden, die in den Quartalen vor dem Debut des jeweils neuen iPhone überlegen, ob sie kaufen oder warten sollen. Wenn ihr Smartphone nicht kaputt ist, warten die meisten Kunden lieber ein paar Monate. Die Aussicht auf ein neues iPhone baut Spannung auf, die sich dann in hohen Verkaufszahlen beim Launch niederschlägt.

Aber auch hier gibt es etwas zu beachten: Andere unternehmensspezifische und Marktprobleme spielen natürlich auch eine Rolle dabei, wie die Apple-Aktie bewertet wird. Wenn die chinesische Wirtschaft implodieren sollte, dann werden die kommenden Monate nicht die besten sein, wenn man solche Anteilsscheine besitzt. Eine Wiederholung der Vergangenheit sollte als eine Wahrscheinlichkeit und nicht als eine Sicherheit angesehen werden. Daher werden die Investoren vielleicht lieber erst einmal abwarten wollen, was die Zahlen des ersten Quartals sagen. Aber sie sollte sich auch dessen bewusst sein, dass historisch gesehen, die Monate vor der Markteinführung des neuen iPhone generell gut für die Aktie laufen.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Motley Fool besitzt und empfiehlt Apple.

Dieser Artikel wurde von Andrew Tonner auf Englisch verfasst und wurde am 15.01.2016 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!