The Motley Fool
Werbung

Warren Buffetts beste Dividendenaktie für 2016

Quelle: The Motley Fool

Eine Art und Weise wie Buffett Berkshire Hathaway (WKN:A0YJQ2) zu dem 330 Milliarden USD schweren Giganten von heute gemacht hat, war in außergewöhnliche Dividendenunternehmen zu investieren. Diese Unternehmen werfen enorme Summen an Geld ab, welches der legendäre Investor in mehr Anteile an Einkommen-generierenden Unternehmen investiert, die daraufhin mehr Geld einbringen. Es ist dann quasi ein Selbstläufer, von dem Berkshire Hathaway und seine Aktionäre seit Jahrzehnten profitieren.

Glücklicherweise können einzelne Investoren diese hocheffektive Strategie für ihre eigenen Portfolios nutzen. Was noch besser ist: eine von Buffetts derzeitigen Investitionen ist besonders gut dazu positioniert, 2016 nette Gewinne an Investoren auszuschütten – und darüber hinaus.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Foto: The Motley Fool

Foto: The Motley Fool

Der robuste Bank-Titan

Die U.S.-Notenbank hat vor Kurzem zum ersten Mal seit fast zehn Jahren die Zinsen erhöht und weitere Erhöhungen sind geplant. Viele Investoren sind darum besorgt, dass die Aktiengewinne 2016 daher geringer ausfallen könnten. Es gibt jedoch einige Unternehmen, die von den Aussichten auf höhere Zinsen profitieren könnten. Wells Fargo (WKN:857949) ist Buffetts größter gehaltener Anteil und macht fast 20 % von Berkshire Hathaways öffentlich gehandelten Aktien aus. Es ist vielleicht die ideale Aktie, die man auf diesem unsicheren Markt kaufen kann.

Die verschiedenen Geschäftszweige von Wells Fargo scheinen sich während der unterschiedlichen Zinszyklen gut zu schlagen. In einem Szenario, in dem die Zinsraten abrupt erhöht werden, wird Wells Fargo wahrscheinlich von höheren Nettozinsen profitieren, da die Spanne zwischen dem, was die Bank ihren Einzahlern bezahlt und den Zinsen, die es für ihre Kredite verlangt, sich vergrößert. Und sollten die Zinsen länger gedrückt bleiben, als Marktanalysten derzeit erwarten, sollte Wells Fargos enormes auf Gebühren basiertes Hypothekengeschäft weiterhin wachsen, da geringe Zinsen normalerweise die Nachfrage nach Hypotheken erhöhen. So sollte die Stärke auf einem Geschäftsgebiet in der Lage sein, Schwächen in anderen Bereichen auszugleichen.

Außerdem wird Wells Fargo oft als eine der besten Optionen in der Bankenbranche gesehen. Das Unternehmen wird oft von Buffett und anderen Branchenbeobachtern für seine konservative Kultur und guten Operationen gelobt. Investoren, die das Risiko scheuen, sollten wissen, dass das Konservative und die Effizienz des Unternehmens ihm sehr dabei geholfen haben, die Finanzkrise zu überstehen. Es war in der Lage, seinen früheren Rivalen Wachovia preiswert zu kaufen, während andere ums Überleben kämpften.

Heute geht es Wells Fargo dank seinen diversifizierten Geschäften immer noch gut. Diese reichen von Gebieten wie Community Banking und Hypothekenkrediten bis zu Vermögensverwaltung, was dem Banktitan die lukrative Möglichkeit gibt, seine Dienstleistungen verbunden zu verkaufen und den Wert seiner Kundenbeziehungen zu erhöhen.

Kombiniert man das mit den extrem niedrigen Kapitalkosten, die im Durchschnitt bei nur 0,08 % auf seinen 1,2 Billionen USD an Anlagen im dritten Quartal lagen, hat es Wells Fargo dabei geholfen, starke Gewinne auf seine fast 1,8 Billionen schwere Vermögensbasis einzufahren. Dabei hat Wells Fargos hohe Profitabilität es dem Management erlaubt, Anleger mit Aktienrückkäufen zu belohnen und Dividenden stetig zu erhöhen. Die Rendite liegt derzeit bei 2,8 %.

Insgesamt bietet Wells Fargo Investoren viele Möglichkeiten im Jahr 2016 zu gewinnen – und viele Jahre darüber hinaus.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool hält die folgenden Optionen: Short January 2016 Puts auf Wells Fargo.

Dieser Artikel wurde von Joe Tenebrusco auf Englisch verfasst und am 31.12.2015 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!