The Motley Fool
Werbung

5 Schritte um den Markt zu schlagen

Foto: Pixabay, stevepb

In der Investment-Welt ist nichts sicher. Aber ich weiß, dass meine Erfolgschancen wesentlich höher sind, wenn ich mich an eine Investitionsstrategie halte.

Die Strategie muss wirklich zu dir passen

In den letzten Jahren habe ich die allermeisten Investmentansätze ausprobiert und auch einige Bücher über das Thema gelesen, um mir Ratschläge von den Investmentgrößen wie Warren Buffett, Peter Lynch, Jim Slater, Benjamin Graham, David Dreman oder Anthony Bolton abzuholen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Vielleicht liest du ja auch, was die berühmten und erfolgreichen Aktienmanager zu sagen haben. Wenn ja, dann hast du wahrscheinlich bemerkt, dass diese Gurus den Investmentgrößen manchmal zustimmen und manchmal auch Ratschläge geben, die komplett in die andere Richtung gehen. Deshalb ist es wichtig, seinen eigenen Investmentansatz zu entwickeln, der zu einem selber passt. Nach einigen Versuchen und Fehlschlägen, können auch die meisten Investoren ihren persönlichen Investmentansatz finden, der zu ihnen passt wie die Lieblingsjeans.

Was funktioniert für mich?

Hier sind die fünf Schritte, nach denen ich versuche Gewinneraktien zu finden:

1) Qualität

Hinter den hunderten Aktien, die an den Börsen gelistet sind, stehen nur bei wenigen auch qualitativ hochwertige Unternehmen dahinter. Ich schaue nach mehreren messbaren Eigenschaften wie zum Beispiel:

  1. Eine außerordentliche Gewinnhistorie
  2. Gute und steigende Cashflows
  3. Ansehbare Gewinnmargen
  4. Eine hohe Eigenkapitalverzinsung und eine hohe Verzinsung des betriebsnotwendigen Vermögens
  5. Eine moderate Verschuldung
  6. Nachhaltige und steigende Dividenden

Zudem denke ich über qualitative Aspekte des Unternehmens nach; beispielsweise über den Markt des Unternehmens, Chancen und die Nachhaltigkeit.

Außerdem ist es wichtig, dass das Management einen großen Betrag ihres eigenen Geldes in Aktien des Unternehmens investiert hat. Warum soll ich an den Erfolg glauben, wenn es nicht mal das Management tut?

2) Wert

Nach der Qualität schaue ich nach dem Wert der Aktien.

Viele der Qualitätsunternehmen werden zu einem hohen Preis gehandelt. Allerdings steigt das Verlustrisiko, wenn du zu hohe Aufschläge bezahlst. Schau dir einmal die an der Londoner Börse gelisteten Banken, Supermarktketten und Rohstoffunternehmen an, um zu sehen, was passieren kann, wenn sich die Dinge anders als erwartet entwickeln.

Mein Ziel ist es, wachsende Qualitätsunternehmen zu finden, bevor der Markt die Bewertung nach oben treibt. So kann ich vom Wachstum des Unternehmens und den dann auch steigenden Kursen profitieren. Um das zu finden, schaue ich mir die gewöhnlichen Verhältnis-Kennzahlen an:

  1. Kurs-Cashflow-Verhältnis
  2. Kurs-Gewinn-Verhältnis
  3. Kurs-Buchwert-Verhältnis
  4. Dividendenrendite
  5. Kurs-Gewinn-Wachstums-Verhältnis

Jede Situation ist anders, daher spielen bei der Entscheidung, ob es sich beim aktuellen Preis um ein gutes Investment handelt auch eine gewisse Portion Urteilsvermögen und einige Vergleiche eine Rolle.

Aber auch wenn ich die Qualität und den Wert untersucht habe, drücke ich nicht sofort den Kaufknopf, bevor ich nicht den dritten Schritt gemacht habe.

3) Momentum

In meinen Augen ist es nicht klug, Aktien bei fallenden Kursen zu kaufen. Auch dann nicht, wenn scheinbar sowohl die Qualität als auch der Wert stimmen.

Es ist besser zu warten, bis sich im Kurschart zeigt, dass meine Meinung über das Unternehmen korrekt ist. Also schaue ich nach Aktienkursen, die sich wieder erholen. Beispielsweise können einige höhere Tiefstände ein Zeichen dafür sein oder eine Schalenform, die anzeigt, dass die Aktie ihren Tiefstand überstanden hat.

Ein Solches Momentum im Chart ist am besten, wenn es von positiven Nachrichten oder verbesserten finanziellen Kennzahlen begleitet wird.

4) Größe

Ich favorisiere eher kleinere Unternehmen, da diese aufgrund der kleineren Basis deutlich schneller wachsen und die Aktienkurse ebenfalls schneller steigen können. Aber auch Elefanten können ziemlich schnell werden, wenn sie wollen. Daher investiere ich manchmal auch in Unternehmen mit größerer Marktkapitalisierung.

5) Verkaufen

Die magische Zutat für erfolgreiches Investieren ist Zeit.

Um meinem Portfolio nützlich zu sein, brauchen die Unternehmen Zeit um zu wachsen. Daher plane ich, Aktien langfristig zu halten.

Allerdings verkaufe ich Aktien eines Unternehmen, wenn irgendetwas passiert, dass mich an meinen Untersuchungen zweifeln lässt. Außerdem verkaufe ich Unternehmen, wenn die Bewertung deutlich zu hoch erscheint oder meine Gewinne so groß sind, dass die Positionsgröße der Balance meines Portfolios schadet.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

Dieser Artikel wurde von Kevin Godbold auf Englisch verfasst und wurde am 18.12.2015 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!