The Motley Fool

5 Investment-Trends, die uns auch 2016 belgeiten werden

Foto: Pixabay, DeltaWorks

Heute schaue ich mir die wichtigsten Wirtschaftstrends an, die auch im neuen Jahr und darüber hinaus aktuell sein werden.

Der Dollar bleibt oben

Der stetige Anstieg des US-Dollar war eine der größten Geschichten des Jahres 2015 und ich glaube, dass die Bedingungen für die Reservewährung der Welt weiterhin günstig sind. Der Dollar ist in den letzten Tagen zurück auf das Multi-Jahres-Hoch von 1,05 gegen den Euro gekommen, was Erwartungen bezüglich einer stetigen und straffen Geldpolitik seitens der US-Notenbank in den kommenden Monaten widerspiegelt.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Im Gegensatz zur Fed halten viele Zentralbanken in Industrienationen und Schwellenländern am Kurs der quantitative Lockerung und der Zinsreduktion fest, um ihre Wirtschaft oben zu halten. Tatsächlich hat die Europäische Zentralbank diese Woche Lockerungen vorgenommen und angedeutet, dass mehr davon anstehen könnte.

Außerdem denke ich, dass der bedenkliche Zustand der Weltwirtschaft die Sicherheitskäufe des Dollars bis ins nächste Jahr und darüber hinaus gesund halten wird.

Rohstoffe bleiben am Boden

Durch eine schlechte Entwicklung des Angebots und der Nachfrage und die mögliche weitere Stärkung des USD glaube ich, dass der schlechte Zustand der Rohstoffwerte bis weit ins Jahr 2016 anhalten wird.

„Doktor Kupfer“ – so genannt, weil seine weltweite Anwendung ihn zu einem verlässlichen Barometer für die Gesundheit der Weltwirtschaft macht – lag in den letzten Wochen bei einem 6-Jahres-Tief mit unter 4.500 USD pro Tonne, während Rohölpreise auch bei Tiefstpreisen von unter 45 USD pro Barrel liegen.

Produktionskürzungen in bestimmten Segmenten bei Unternehmen wie Glencore und Lonmin sowie jüngst bei chinesischen Produzenten auf dem Kupfer- und Nickelmarkt sind Schritte in die richtige Richtung. Aber bis ein branchenweiter Konsens erreicht wird, um aufgeblähte Vorräte anzugehen – und sich die chinesische Wirtschaft weiterhin im Sturzflug befindet – bin ich davon überzeugt, dass Rohstoffpreise weiter fallen werden.

So sicher wie Häuser

Während die FTSE 100-Verliererliste vor allem von Gräbern und Bohrern dominiert wird, waren Hausbauer wie Taylor Wimpey und Persimmon unter den großen Gewinnern 2015 und wurden durch Großbritanniens sich verschlechternde Hausengpässe nach oben getrieben.

Natürlich wird es viele Jahre dauern, um das Problem zu beheben und Halifax hat diese Woche geschätzt, dass durchschnittliche Hauswerte im nächsten Jahr um weitere 4 % – 6 % steigen werden. Ich erwarte, dass das eintreten wird, da Verkäufer damit zögern, ihre Häuser auf den Markt zu bringen, Löhne und Beschäftigungszahlen sich verbessern sowie die Möglichkeiten und Kreditkonditionen günstig bleiben.

Raten bleiben auf derzeitigen Tiefpunkten

Außerdem unterstützen die wahrscheinlich festen Zinsraten in Großbritannien im nächsten Jahr und womöglich bis 2017 weiter den Hausmarkt. Gerüchte über Zinserhöhungen seitens der Bank of England gehen seit Jahren herum, aber Ängste bezüglich des wirtschaftlichen Abkühlens in Schwellenländern und langsameres Wachsen des britischen Bruttoinlandsprodukt haben Mark Carney davon abgehalten, den Knopf zu drücken.

Und da die Inflation in Großbritannien weiterhin niedrig bleibt, sehe ich keinen dringenden Grund für Threadneedle Street, die Raten von dem Rekordtief 0,5 % zu erhöhen. Tatsächlich hat der Geldpolitische Ausschuss mit klaren 8 Stimmen gegen eine bei seinem letzten Treffen beschlossen, die Raten zu halten.

Die Markenmacht wird dominieren

Ich bleibe optimistisch bezüglich des langfristigen Potenzials von handelsbezogenen Aktien auf den sich entwickelnden Märkten in Asien und Lateinamerika. Steigender Wohlstand und Bevölkerungswachstum bieten Aktien von Apple, Starbucks und Unilever großartiges Gewinnpotenzial.

Da das Wirtschaftswachstum in diesen Regionen 2016 weiter fallen soll, ist Markenmacht wichtiger als je zuvor, wenn die Kaufkraft nachlässt.

Man kann kaum übertreiben, wie wichtig es ist, in der Lage zu sein, während einer makroökonomischen Verlangsamung Preise zu halten oder sogar zu erhöhen. Das bedeutet, dass Unternehmen mit branchenführenden Marken in den nächsten Jahren großartiges Wachstum genießen werden können.

Ich bin mir sicher, dass viele von euch andere Ansichten darüber haben, wie die Welt in einem Jahr aussehen wird, aber darin liegt die Schönheit des Investierens.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Unilever. The Motley Fool besitzt Aktien von Apple.

Dieser Artikel wurde von Royston Wild auf Englisch verfasst und am 4.12.2015 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!