The Motley Fool

Wie man ein Milliardär wird – oder zumindest ein Millionär

Foto: Pixabay

Es scheint fast so, als müsste man als einer geboren werden, um Milliardär zu werden, aber das ist nicht der Fall. Laut der Forschungsfirma Wealth-X haben nur 13 % der Milliardäre ihr Vermögen geerbt. Etwa 27 % haben viel Geld geerbt und daraus dann eine Milliarde oder mehr gemacht, aber etwa 60 % der Milliardäre haben es aus eigener Kraft geschafft. Heute wollen wir uns ansehen, wie auch du das schaffen kannst – oder zumindest deutlich reicher werden kannst, als du jetzt gerade bist.

WARREN BUFFETT WURDE EIN MILLIARDÄR, INDEM ER INVESTIERTE. BILDQUELLE: INSIDER MONKEY.

WARREN BUFFETT WURDE EIN MILLIARDÄR, INDEM ER INVESTIERTE. BILDQUELLE: INSIDER MONKEY.

Wie man ein Milliardär wird

Es ist möglich, ein Milliardär zu werden, aber es ist nicht leicht. Selbst wenn du die stolze Summe von 50.000 USD 25 Jahre lang an der Börse investieren würdest und pro Jahr durchschnittliche 10 % verdienen würdest, dann hättest du am Ende weniger als 6 Millionen. Wenn du ein unglaublich gewiefter Investor bist (oder einfach nur unglaublich viel Glück hast) und durchschnittlich 30 % Gewinn machst (was, nebenbei bemerkt, besser wäre als der 50-Jahresdurchschnitt von Warren Buffett mit seinem Unternehmen Berkshire Hathaway), dann hättest du am Ende auch nur 150 Millionen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Aber es ist möglich – vielleicht, wenn du ein erfolgreiches Unternehmen gründest. Activision Blizzard zum Beispiel kauft gerade King Digital Entertainment, den Hersteller des Candy-Crush-Spiels, für fast 6 Milliarden USD. King Digital existiert seit 2003. Große Vermögen können also in relativ kurzer Zeit aufgebaut werden.

Hier ist noch ein Tipp: Laut dem UBS/PWC Milliardärsbericht 2015 gibt es drei Persönlichkeitszüge, die Milliardäre aufweisen und die wichtig für den Erfolg eines Unternehmens sind:

DIE LOTTERIE IST KEIN GUTES BEISPIEL FÜR DIE KLUGE ART, RISIKEN EINZUGEHEN. BILDQUELLE: PIXABAY

Intelligent Risiken eingehen: Viele von uns verfügen nicht über diese Fähigkeit. Wir gehen hohe Risiken ein, indem wir Pennystocks kaufen oder indem wir überteuerte Aktien oder Lottoscheine kaufen. Stattdessen sollten wir rationale Risiken eingehen, bei denen es vernünftige Erfolgschancen gibt. Wir können auch das Risiko reduzieren, indem wir uns unterbewertete Investitionen suchen, die höhere Sicherheitsmargen bieten.

Instinkt für asymmetrische Chancen: Hierbei handelt es sich um Gelegenheiten, die andere nicht wahrnehmen, aber von denen man aufgrund besonderer Fähigkeiten oder besonderer Kenntnisse profitieren könnte. Oft entstehen so gute Unternehmen, wenn jemand es wagt, ein Problem anzugehen oder den Status Quo zu verbessern.

Sich von Niederlagen erholen: Auch das ist von unschätzbarer Wichtigkeit, denn zu viele Leute werfen einfach alles hin, wenn sie einmal oder zweimal gescheitert sind. Wenn du die Börse nach einem Crash aufgibst, dann bist du kurzsichtig, denn die Märkte haben die Tendenz zu steigen – sie tun das nur nicht geradlinig. Wenn dein Buch von einem Verlag abgelehnt wird, dann versuch es bei anderen Verlagen – oder mit anderen Büchern. Wenn dein Unternehmen einen großen Rückschlag erleidet, dann versuch einen Weg zu finden, wie es trotzdem weitergehen könnte.

Wenn du glaubst, dass du wahrscheinlich kein Milliardär werden wirst, dann denke daran, dass du stattdessen auch ein Millionär werden kannst, was immer noch ziemlich gut ist.

SORGFÄLTIGES UND KONTINUIERLICHES INVESTIEREN KANN AUS EIN PAAR DOLLAR EINE GANZE MENGE MACHEN. BILDQUELLE: PIXABAY

Wie man ein Millionär wird

Ein Millionär zu werden ist möglich, wenn du Zeit, Geduld, Disziplin und vielleicht auch ein bisschen Glück hast. Denk daran, dass die Börse mit einem jährlichen Durchschnitt von annähernd 10 % über viele Jahrzehnte hinweg gewachsen ist. Wenn du noch 25 Jahre bis zur Rente hast und 10.000 USD pro Jahr in einen guten breit gestreuten Indexfonds investieren kannst, dann wirst du am Ende vielleicht fast 1,1 Millionen USD erreichen, sollte der Markt im Durchschnitt 10 % schaffen. Sollte der Markt nur 8 % schaffen, dann werden es fast 800.000 USD, was immer noch eine beachtliche Leistung ist. Wenn du davon im Rentenalter nur 4 % pro Jahr herausnimmst, dann sind das 32.000 USD. Wenn wir dann noch die gesetzliche Rente dazu zählen, die im Durchschnitt etwa 16.000 USD pro Rentner ausmacht (zumindest bei uns in den USA), dann hättest du fast 50.000 USD an jährlichem Einkommen.

Wenn du vernünftige Risiken eingehst und nicht aufgibst, dann solltest du im Stande sein, beträchtlichen Wohlstand anzuhäufen – genug, um im Rentenalter nicht auf andere angewiesen und sein und vielleicht sogar genug, um Millionär zu werden. Wenn du eine gute Idee oder zwei hast, zusammen mit der nötigen Beharrlichkeit, den richtigen Fähigkeiten und ein bisschen Glück, dann besteht auch die Möglichkeit, ein Milliardär zu werden.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Motley Fool besitzt und empfiehlt Activision Blizzard und Berkshire Hathaway.

Dieser Artikel wurde von Selena Maranjian auf Englisch verfasst und wurde am 21.11.2015 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!