The Motley Fool

Kauf Aktien von Barrick Gold für langfristiges Wachstum

Foto: Pixabay, Stevebidmead

Gold wurde lange als die sicherste Wertanlage angesehen, in die man investieren kann. Wegen dieses wertvollen Metalls sind Kriege gekämpft worden und Imperien gefallen. Sein Preis ist bis zu seinem Höhepunkt im Jahre 2011 stetig gestiegen und lag fast bei ganzen 2,000 CAD pro Unze.

Das waren rosige (wenn nicht goldene) Zeiten für Goldproduzenten wie Barrick Gold Corp. (WKN:870450). Für den Top-Goldproduzenten weltweit bedeutete das Preisanstiege im 50 CAD-Bereich, höhere Einnahmen, höhere Margen und höheren Profit.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Dann jedoch begannen die Goldpreise zu fallen und Produzenten wie Barrick sahen ihre Margen und Profite verschwinden. Zumindest bis vor Kurzem, als Gold und damit auch Barrick damit begannen, ihren Reiz zurückzugewinnen.

Schauen wir uns einige Gründe dafür an, warum jetzt ein großartiger Zeitpunkt ist, Aktien von Barrick zu kaufen.

Frühere Verluste werden ausgelöscht

Die letzten paar Jahre haben bei Bergbauunternehmen verheerenden Schaden angerichtet. Barrick ist da keine Ausnahme: Der Aktienpreis ist seit den guten Zeiten 2011 um fast 80 % gefallen.

Über das gesamte Jahr hinweg ist die Aktie um fast 48 % gesunken, aber hier fängt es an, interessant zu werden. In den letzten Monaten haben wir gesehen, wie die Goldpreise ein bisschen angestiegen sind. Das hatte einen Einfluss auf Barricks Preise.

Die Aktie ist in diesem Monat um fast 10 % gestiegen. Sollten die Goldpreise weiter steigen, wird Barrick sicher folgen.

Das Kürzen von Kosten und höhere Effizienz zahlen sich aus

Wenn es eine Sache gibt, die Bergbauunternehmen in den letzten Jahren über fallende Goldpreise gelernt haben, dann, wie man effizient jeden Dollar maximal ausschöpft.

Barrick hat bereits Dividenden gekürzt und bereitet sich darauf vor, einige Vermögenswerte in den USA zu verkaufen, um das Ziel, 2 Milliarden CAD an Ausgaben zu streichen, 2016 zu erreichen.

Zusätzlich werden einige Ersparnisse der administrativen Kosten dem Unternehmen über 50 Millionen CAD für das Jahr 2015 einsparen. Für das Jahr 2016 werden sich die Ersparnisse wahrscheinlich verdoppeln.

Diese Ersparnisse hatten bereits einen Einfluss auf die Bilanz: Netto-Verluste für das zweite Quartal sind auf nur 9 Millionen CAD oder 0,01 CAD pro Aktie zurückgegangen. Verglichen mit schlechteren 269 Millionen CAD an Verlusten oder 0,23 CAD pro Aktie für das gleiche Quartal im letzten Jahr sieht das ganz gut aus.

Ernsthafter Schuldenabbau steht an

Barrick hat es sich für 2015 zum Ziel gesetzt, 3 Milliarden CAD an Schulden abzubauen. Bisher ist das Unternehmen mehrere Vereinbarungen eingegangen, die 2,45 Milliarden CAD wert sind und dafür genutzt werden könnten, dieses Ziel zu erreichen.

Unter den Vereinbarungen gibt es einen Deal über Gold und Silber mit Royal Golc Inc. über 610 Millionen CAD und das zusätzlich zu Zahlungen für Metalle, die durch den Deal geliefert werden.

Zusätzliche 250 Millionen CAD Schulden wurden im ersten halben Jahr diesen Jahres getilgt, womit das Unternehmen 90 % des Ziels bereits erreicht hat.

Barrick scheint es sehr ernst damit zu meinen, Kosten zu kürzen und seine Schulden zu reduzieren. Meiner Meinung nach ist Barrick eine großartige Möglichkeit für Investoren, die nach langfristigem Wachstum suchen und Interesse daran haben, in Gold zu investieren. Sollte der Goldpreis weiter steigen, werden Investoren sich freuen können.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Demetris Afxentiou auf Englisch verfasst und am 24.8.2015 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Diese Aktien empfehlen wir jetzt zum Kauf

Die Post-Corona Ära: Die neue Normalität +++ Worauf du dich jetzt einstellen solltest +++ Wo die Redaktion des Stock Advisor Deutschland jetzt die größten Kaufchancen sieht+++Die 3 besten Kennzahlen für deinen Sicherheits-Depotcheck+++

Welche Aktien haben jetzt die besten Chancen , in der Post-Corona Ära zu bestehen und davon zu profitieren?

Wir sind fest davon überzeugt, dass Investoren langfristig belohnt werden, wenn sie jetzt bewährte Foolishe Kriterien beachten.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!