MENU

Rio Tinto vs. BHP Billiton vs. Centamin: Welches Bergbauunternehmen solltest du kaufen?

Foto: Pixabay, Wilhei

Die Aktien des Goldproduzenten Centamin (WKN:A1JPZ6) sind vergangene Woche um 3% gestiegen, nachdem das Unternehmen seine ermutigenden Handelszahlen vorgelegt hat. Der Vorsteuergewinn stieg in der ersten Hälfte von 2015 auf 47 Millionen USD. In der Vorjahresperiode lag er noch bei 32 Millionen USD. Dadurch konnte Centamin seine Dividende um circa 11% anheben. Da sich auch der Cashflow verbessert hat, ist das Unternehmen in der Lage, in zukünftige Wachstumsgelegenheiten zu investieren.

Außerdem bestätigte Centamin sine Vorhersage für das Jahr. Es wird erwartet, dass zwischen 430.000 und 440.000 Unzen Gold produziert werden. Da es keine Schulden hat und beachtliche Barreserven, scheint es gut auf unangenehme Situationen vorbereitet zu sein, die vor ihm liegen könnten, wie beispielsweise eine anhaltende Schwäche des Goldpreises.

Wenn wir in die Zukunft schauen, wird erwartet, dass der Gewinn in diesem Jahr um 37% fallen soll. Das ist zwar enttäuschend, aber 2016 soll dies durch einen Anstieg um 28% etwas ausgeglichen werden. Damit hat Centamin ein äußerst attraktives Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von nur 8,5. Dies deutet darauf hin, dass der Aktienpreis noch deutlich nach oben gehen kann.

Natürlich bietet der Bergbausektor gegenwärtig noch mehr exzellente Gelegenheiten, wie Rio Tinto (WKN:852147) und BHP Billiton (WKN:908101). Beide Unternehmen haben ebenfalls ein erstaunliches langfristiges Potenzial.

Kosten senken

BHP bleibt ein Unternehmen, welches sich inmitten eines großen Umschwungs befindet. Beispielsweise veräußerte es vor Kurzem seine Nicht-Kern-Anlagen und ist gerade dabei, Kostensenkungen durchzuführen, um seine Margen auf mittlere und lange Sicht zu verbessern. Obwohl große Chancen auch große Unsicherheit mit sich bringen, sollten diese Maßnahmen dem Unternehmen erlauben, seine Rentabilität zu verbessern und langfristig ein anziehenderes Unternehmen zu werden, welches das Interesse von Investoren auf sich zieht.

Rio Tinto hingegen scheint alles richtig zu machen, um die Schwäche im Eisenerzmarkt zu überwinden. Es hat seine Fördermenge erhöht, sich darauf konzentriert, die Kosten zu senken und eine sehr großzügige Dividende versprochen, die zu einer Dividendenrendite von 5,8% führt. Der Gewinn von Rio Tinto soll im kommenden Jahr um 12% wachsen. Mit den geschätzten Zahlen des kommenden Jahres liegt das KGV bei 14,4. Dies ist ein gutes Angebot.

Die Wahl

BHP bietet eindeutig eine exzellente Dividende. Seine Aktien haben gegenwärtig eine Rendite von 7,1%. Allerding wird diese nicht durch die Einnahmen gedeckt. Eine Reduktion der Dividende wäre also keine große Überraschung. Daher scheint Rio Tinto die bessere Einkommensaktie zu sein. Seine Dividende ist mit dem 1,2-Fachen des Gewinns im kommenden Jahr gedeckt. Die Rendite liegt bei 3,2%.

Rio Tinto bietet darüber hinaus eine größere Größe und Breite als Centamin. Zwar ist seine Bewertung weniger ansprechend als die seiner Konkurrenten im Goldsektor, aber Investoren suchen nach größeren und etablierteren Unternehmen, da der Ausblick für Rohstoffe gegenwärtig unsicher ist. Im Ergebnis scheinen alle drei Unternehmen es wert, sie zu kaufen. Allerdings scheint Rio Tinto hier die Nase vornzuhaben.

So nimmst du die Finanzen eines Unternehmens richtig auseinander

Bist du nicht sicher, wie du die Bilanz eines Unternehmens richtig analysierst? Dann solltest du dir eine Kopie unseres Sonderberichts "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" schnappen, in dem dir Analyst Bernd Schmid genau zeigt, wie du das professionell machen kannst - und einige böse Überraschungen vermeidest. Klick einfach hier, um in diesen kostenlosen Sonderbericht zu einsteigen.

The Motley Fool UK hält keine der oben erwähnten Aktien.

Dieser Artikel wurde von Peter Stephens auf Englisch verfasst und am 12.08.2015 auf Fool.co.uk veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool