MENU

Wann sollte man Bombardier kaufen?

Foto: Bombardier.

Bombardier (WKN:866671) beherrscht mal wieder die Schlagzeilen und wieder aus den falschen Gründen.

Das Unternehmen veröffentlichte kürzlich Ergebnisse des zweiten Quartals 2015. Diese enttäuschten in allen Bereichen. Die Bestellungen waren schwach, das Global 7000 Projekt verzögert sich und Geld wird mit besorgniserregender Geschwindigkeit verbrannt. Dazu kommen die Probleme, die wir bereits von dem CSeries Jet-Programm her kennen.

In der Folge kam der Aktienpreis unter die Räder und nähert sich einem seit 20 Jahren nicht da gewesenem Tiefststand an. Heißt das, dass du die Aktie heute kaufen solltest?

Ein Rabatt auf die Summe aller Teile

Bombardier hat vielleicht zu kämpfen, aber seine Aktien haben wahrscheinlich aufgrund der vielen schlechten Nachrichten überreagiert. Der gegenwärtige Aktienpreis bedeutet eine Bewertung von 3,7 Milliarden USD für Bombardiers Luftfahrtsparte. Diese nahm im vergangenen Jahr 500 Millionen USD vor Steuern ein. Für die CSeries hat Bombardier deutlich mehr als dies ausgegeben.

Es wird deutlich, dass sich dort eine Gelegenheit zusammenbraut. Allerdings sind noch ein paar ernste Fragen unbeantwortet. Kann die CSeries ohne weitere Verzögerungen entwickelt werden? Und kann Bombardier ohne weitere Kapitalerhöhungen überleben?

Wenn die Antwort auf die Fragen “Nein” lautet, dann wird sich die Aktie auch weiterhin schlecht entwickeln. Und allein dies macht einen Kauf zu einem riskanten Geschäft.

In sechs Monaten ist die Luft klarer

Anfang des kommenden Jahres sollte deutlich klarer sein, wie es um Bombardier steht. Dafür gibt es verschiedene Gründe.

Zunächst könnte bis dahin die CS100 zertifiziert sein. Dies könnte zu steigenden Bestellungen für das Flugzeug führen und sollte in einem deutlich höheren free Cashflow resultieren. Noch besser; wenn Bombardier sein CSeries Jet-Programm an einen Konkurrenten verkaufen möchte, was ich für richtig halten würde, dann sollte dies mit den abgeschlossenen Testflügen von CS100 leichter sein.

Zweitens haben wir einen besseren Blick auf die Kostensenkungsmaßnahmen. Das Unternehmen kündigte im letzten Quartalsbericht zwar Kostensenkungsmaßnahmen an, aber eine Zahl dafür wurde nicht genannt. Hoffentlich ändert sich dies.

Was solltest du tun?

Es ist gut möglich, dass Bombardier in sechs Monaten deutlich besser dasteht. Aber selbst wenn dies passiert, bezweifle ich, dass der Aktienpreis darauf deutlich reagiert. Viele Investoren haben das Unternehmen vollständig aufgegeben und werden kaum wieder Interesse zeigen; auch dann nicht, wenn bedeutende Verbesserungen eintreten. Dies könnte eine goldene Gelegenheit für uns sein.

Kauf Aktien, die Warren Buffett kaufen würde...aber nicht kaufen kann

Weißt du, dass es viele gute Aktien gibt, die Warren Buffett nicht kaufen kann? So ist es. Und obwohl er diese Aktien nicht kaufen kann, du kannst es. Um drei dieser zu-klein-für-Buffett Aktien zu sehen, klick hier.

Dieser Artikel wurde von Benjamin Sinclair auf Englisch verfasst und am 03.08.2015 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool