The Motley Fool
Werbung

Drei Aktien, die du kaufen solltest, wenn der Markt zusammenbricht

Foto: Pixabay, skeeze

Die letzten fünf Jahre waren ein absoluter Traum, besonders für Biotechinvestoren. Aktien des iShares NASDAQ Biotechnology Index (ETF) (NASDAQ:IBB) haben dem Markt in dieser Zeit Flügel verliehen. Sie stiegen um mehr als 400%, während der Markt „nur“ beeindruckende 133% zulegte.

8cd27b8636c8d661e45de6f99f7e925b

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Obwohl diese Leistung vollkommen berechtigt ist, wenn man sich die starke finanzielle Entwicklung vieler großer Biotechaktien in dem Fonds anschaut, könnten sich die Biotechinvestoren fragen, ob die Bewertungen der Aktien im Biotechsektor nicht doch etwas übers Ziel hinausgeschossen sind.

Biotechaktien sind in der Regel volatiler als der allgemeine Markt. Dies kann zu wilden Preisschwankungen führen, wenn der Markt nach unten geht. Langfristige Biotechinvestoren sollten solche verrückten Preisbewegungen jedoch nicht fürchten. Wir sollten sie sogar als Gelegenheit sehen, neue Aktien zu kaufen, wenn der Markt sie mit Rabatt anbietet.

Hier sind drei Aktien auf meiner Biotecheinkaufsliste, die ich mit Sicherheit kaufen werde, wenn der Markt plötzlich nach unten saust.

Foto: Gilead Sciences

An erster Stelle auf meiner Liste steht das größte und profitabelste Biotechunternehmen der Welt, Gilead Sciences (NASDAQ:GILD) (FRA:GIS) (ETR:GIS). Gilead bietet Biotechinvestoren etwas ziemlich seltenes in dieser Branche. Ein profitables Unternehmen mit starken Wachstumsaussichten, welches zu einem KGV verkauft wird, welches unter dem Marktdurchschnitt liegt. Gileads Wachstum war in den letzten Jahren in der Tat überragend. Dies lag an dem unglaublichen Erfolg des neu herausgebrachten Hepatitis C-Medikaments Sovaldi und Harvoni. Dieses Mittel sollte in den kommenden Jahren noch weiterhin schön wachsen. Die neuste Zulassung für den Verkauf kam aus Japan. Dieses Land stellt eine wahnsinnige Marktchance für Gilead dar, Hepatitis C-Patienten zu behandeln.

Gilead führte auch eine kleine Dividende ein, die gegenwärtig 1,4% Rendite bringt. Zudem wurde ein 15 Milliarden USD großes Aktienrückkaufprogramm genehmigt. Damit sollte die Zahl der Aktien deutlich verringert werden. Trotz all dieser guten Nachrichten wird dieses Unternehmen zum Zehnfachen der voraussichtlichen Gewinne für 2016 gehandelt. Eine Schwäche in dem Aktienpreis ist eine großartige Gelegenheit für Investoren, Positionen darin aufzubauen.

Als Nächstes auf meiner Liste steht Celgene Corporation (NASDAQ:CELG) (FRA:CG3) (ETR:CG3), welches ein weiterer Biotechmoloch ist und in den letzten Jahren massiv gewonnen hat. Das Unternehmen hat ein starkes Portfolio an Produkten, die zahlreiche Krankheiten behandeln können, aber der Hauptteil seiner Umsatzmilliarden kommt von Revlimid, welches für die Behandlung von Multiplem Myelom eingesetzt wird. Die Umsätze von Revlimid wuchsen 2014 um beeindruckende 16% und trugen fast 5 Milliarden USD zum Umsatz des Unternehmens bei. Pomalyst/Imnovid, welche wie Revlimid ebenfalls Multiple Myelom heilen, wuchsen um mehr als 18% im vergangenen Jahr.

Noch besser, Celegene hat seine finanzielle Stärke genutzt, um einen beachtlichen Teil seiner Aktien zurückzukaufen. Damit wurde die Zahl, der im Umlauf befindlichen Aktien deutlich gesenkt. Aufgrund der Kombination aus staken Verkaufszahlen und der Maßnahmen zur Kostensenkung sind die Margen unternehmensweit gewachsen. Dies hat zu einem Turbowachstum des Kurs-Gewinn-Verhältnisses geführt.

Investoren waren über die Leistung von Celgene sehr erfreut und die Aktie wird gegenwärtig mit dem 40-Fachen der vergangenen Gewinne gehandelt. Dies ist zwar nicht gerade billig, aber das Unternehmen scheint eine ziemlich leuchtende Zukunft zu haben. Das Managementteam hat bis 2020 Umsätze von mehr als 20 Milliarden USD und Gewinne pro Aktie von mehr als 12,50 USD vorausgesagt. Dies drückt ein großes Wachstum aus, wenn man es mit den Umsätzen in Höhe von 7,5 Milliarden USD letztes Jahr und dem verwässerten Preis pro Aktie von 2,39 USD vergleicht. Wenn das Unternehmen diese Ergebnisse erreicht und der Markt einen besseren Preis anbietet, kann die Aktie in den kommenden Jahren gut laufen und eine großartige Kaufgelegenheit sein.

Das letzte Unternehmen auf meiner Einkaufsliste hat mehr Würze als Gilead oder Celgene, da es noch nicht rentabel ist. Aber es könnte viel Potenzial nach oben haben: Isis Pharmaceuticals (NASDAQ:ISIS) (FRA:ISI). Das Unternehmen entwickelt eine neue RNA-Targeting-Technologie, die dazu verwendet wird, die Produktion von krankheitsverursachenden Proteinen zu unterbinden. Es hat zudem eine Pipeline voller Potenzial. Isis hat gegenwärtig 38 Medikamente in der Pipeline, die eine große Bandbreite an Krankheiten behandeln sollen. Acht dieser Medikamente sind gegenwärtig in der dritten klinischen Testphase.

Isis hat eine Liste des Who-is-Who als Partner, die bei der Finanzierung der Entwicklung und möglichen Vermarktung dieser drei Medikamente geholfen haben. Diese Partnerschaften haben Isis mit mehr als 1,4 Milliarden USD in bar versorgt und das Unternehmen hat das Potenzial, weitere 8,5 Milliarden USD zu erhalten, wenn weitere Meilensteine erreicht werden und es seine Pipeline erfolgreich kommerzialisieren kann.

Investoren haben sicherlich den Fortschritt von Isis bemerkt und die Aktie dementsprechend in die Höhe getrieben. Die Aktien liegen nun 300% über dem Wert von vor drei Jahren.

Obwohl ich gerne etwas mehr für ein Unternehmen zahle, das gut läuft, könnte ISIS eine gute Investition sein, wenn der Markt beschließt, es aus einer Laune heraus zu bestrafen.

Jedes dieser Unternehmen könnte eine gute Investitionswahl sein, selbst bei den heutigen hohen Preisen. Dies liegt an den großen Wachstumspotenzialen, die diese Unternehmen haben. Wenn Mr. Markt freundlich genug zu uns ist und einen großen Rabatt anbietet, dann kannst du darauf wetten, dass ich zu den günstigeren Preisen kaufen werde.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool empfiehlt Celgene, Gilead Sciences und Isis Pharmaceuticals. The Motley Fool besitzt Aktien von Gilead Sciences.

Dieser Artikel wurde von Brian Feroldi auf Englisch verfasst und am 08.07.2015 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!