The Motley Fool
Werbung

Alles, was du über die Markteinführung von Microsofts neuem Windows 10 wissen musst

Foto: Microsoft

Microsofts  (NASDAQ:MSFT) (FRA:MSF) Einführung seines neuen Windows 10 Betriebssystems könnte ein Schlüsselmoment in der Geschichte des Unternehmens sein.

Das neue Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 8, einem gewagten aber gescheiterten Versuch, die Art und Weise, auf die Menschen mit Ihren PCs interagieren, neu zu erfinden. Windows 8 setzte auf die Unabdingbarkeit von Touchscreens und hat viele traditionelle Merkmale von Windows, einschließlich des Startbildschirms und der Befehlsüberschicht, zugunsten einer auf Icons basierten Benutzeroberfläche über Bord geworfen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Die Idee war, wenn man es positiv betrachtet, ihrer Zeit voraus. Obwohl Menschen den Umgang mit einer Apple (NASDAQ:AAPL) (FRA:APC) iPad-ähnlichen Benutzeroberfläche auf Tablets gewohnt waren, waren sie nicht bereit, dies auf einen Non-Touch PC oder Laptop zu übertragen. Microsoft stand also mit einem Betriebssystem für eine Zielgruppe dar, die in Wahrheit noch gar nicht existierte und einer Kundenbasis, die ein Produkt benutzte, das alles andere als intuitiv war.

Um diese Probleme zu lösen und die Windows-Marke komplett zu erneuern, hat Microsoft Windows 9 übersprungen und sich direkt Windows 10 gewidmet. Das Betriebssystem war seit Monaten mit einer Beta-Vorschau öffentlich zugänglich, aber das Unternehmen verkündete nicht, wann die fertige Version in Betrieb gehen würde. Dies änderte sich, als Microsoft mit Hilfe seines Cortana-Sprachassistenten diese Nachrichten bekannt gab.

„Windows 10 wird ab dem 29.Juli erhältlich sein, aber du kannst dir jetzt ein Exemplar sichern. Kann es kaum erwarten, auf deinem PC zu sein“, war die vom Sprachassistenten, einem Schlüsselelement des neuen Betriebssystems, ausgegebene Nachricht.

Microsoft postete die Cortana-Aufnahme auf Soundcloud. Quelle Microsoft

Was passiert am 29.Juli?

Laut einem Microsoft-Blogeintrag von Windows-Chef Terry Myerson wird die PC- und Tabletversion an diesem Tag in den Verkauf gelangen. Der Erscheinungstermin für die Handyversion wurde noch nicht veröffentlicht.

Am 29.Juli darf jeder Benutzer mit Windows 7 oder 8 kostenfrei aufrüsten. „Wenn Sie bis dahin ein Windows 8.1 Gerät erwerben, steht das Windows 10 Update für Sie zur Verfügung und viele Einzelhändler werden Ihr neues Gerät für Sie aktualisieren“, schrieb Myerson.

Benutzer von Windows 7 oder einem älteren Betriebssystem werden für die Aufrüstung bezahlen müssen. Microsoft hat die Kosten für Benutzer, die von älteren Versionen des Betriebssystems aufrüsten, noch nicht veröffentlich.

Myerson erklärte, wie das Upgrade für Benutzer von Windows 7 und 8 ablaufen wird.

Das Windows 10 Upgrade wurde so entwickelt, damit es mit Ihrem aktuellen Windows-Gerät und Anwendungen kompatibel ist*. Wir arbeiten fieberhaft daran, damit der Upgrade-Vorgang ein großartiges Erlebnis wird. Sie können sich ein kostenloses Windows 10 Upgrade durch einen einfachen Reservierungsvorgang sichern. Schauen Sie nach diesem Symbol in Ihrer Taskleiste am unteren Bildrand. Klicken Sie einfach auf das Symbol und füllen Sie die Reservierungsanforderung aus.

Eine Reservierung erlaubt es dem Unternehmen, dir im Voraus Teilstücke des neuen Betriebssystems zuzusenden, um den Vorgang am 29.Juli zu erleichtern. Benutzer ohne Reservierung können dann auch upgraden, aber je nach Nachfrage könnte es dann etwas länger dauern. Reservierungen für Windows 10 sind nicht verbindlich und können storniert werden.

Microsoft veröffentlichte ein Video, in dem es alle neuen Funktionen des neuen Betriebssystems anpreist. Quelle: Microsoft

Microsoft bewerkstelligt das Ganze gut

In der Vergangenheit verliefen Upgrades immer etwas holprig. Das Upgrade auf Windows 8 war in den meisten Fällen nicht kostenlos und das senkte zweifellos die anfängliche Nachfrage. Da Windows 10 ein nicht sehr beliebtes Windows 8 Betriebssystem ablöst, wird die Nachfrage zu Beginn vermutlich sehr hoch sein und Microsoft scheint einem glatten Ablauf einen hohen Stellenwert zuzuschreiben.

Windows 10 ist ein massiver Wandel von Windows 8 und ein ziemlicher Unterschied zu Windows 7. Es kehrt zum gewohnten Startbildschirm und der klassischen Befehlsübersicht zurück und trennt sich von der Tablet-ähnlichen Benutzeroberfläche als Standardeinstellung, aber es ist trotzdem immer noch eine große Veränderung. Das Startmenü des Betriebssystems bekommt einen neuen Look, genau so wie einen neuen Internetbrowser namens Edge, der den Internet Explorer ersetzt. Auch bekannte Produkte wie Microsoft Office bekommen eine neue Optik.

Die Benutzeroberfläche, die ich im Rahmen des Windows-Vorschauprogramms des Unternehmens getestet habe, ist jedoch viel intuitiver als Windows 8. Jeder, der eine ältere Version außer Windows 8 benutzt hat, sollte sich schnell damit zurechtfinden und neue Funktionen schnell erlernen.

Diese Veröffentlichung bedeutet für Microsoft extrem viel, da das Unternehmen vielleicht nur eine Chance bekommt, um sich vom Misserfolg seines vorherigen Betriebssystems zu erholen. Windows 10 sollte das Zeug dafür haben und das Unternehmen scheint bestens auf eine sorgfältig durchdachte Einführung, die Nutzerfrust minimiert, vorbereitet zu sein.

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool empfiehlt Apple. The Motley Fool hält Aktien von Apple.

Dieser Artikel wurde von Daniel B. Kline auf Englisch verfasst und am 02.06.2015 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!