MENU

3 Gründe, Potash Corp. of Saskatchewan jetzt zu kaufen

Foto: Pixabay, PublicDomainPictures

Potash Corp./Saskatchewan (NYSE:POT) (ETR:POC) (FRA:POC), der weltweit größte Düngemittelhersteller und das Unternehmen, das für ein Fünftel der globalen Produktionskapazität von Kalilauge verantwortlich ist, hat im Vergleich zum breiten Markt 2015 unterdurchschnittlich abgeschnitten. Während der kanadische Aktienindex TSX Composite um 2,5 % stieg, fiel der Kurs von Potash Corp. of Saskatchewan um über 2 %. Aber ich glaube, dass das Unternehmen von nun an einer der größten Gewinner sein wird. Werfen wir doch einen Blick auf drei der Gründe, die mich dazu veranlassen, so optimistisch zu sein und wieso du genauestens darüber nachdenken solltest, diese Aktie noch heute in dein Portfolio aufzunehmen.

1. Die zweistellige Wachstumsrate des Gewinns je Aktie als Grundlage für einen hohen Aktienkurs

Am Morgen des 30. Aprils gab Potash seine Zahlen für das erste Quartal bekannt und die Aktie antwortete mit einem Anstieg am damaligen Handelstag um 1 %. Hier ist eine Aufschlüsselung von 12 der nennenswertesten Statistiken dieses Berichts im Vergleich zum Vorjahr (alle Beträge in USD ausgewiesen):

  1. Der Reingewinn stieg um 8,8 % auf $370 Mio.
  2. Das verwässerte Ergebnis je Aktie stieg um 10 % auf $0,44
  3. Der Umsatz fiel um 0,9 % auf $1,67 Mrd.
  4. Der Umsatz des Geschäftsbereichs Stickstoff sank um 17 % auf $482 Mio.
  5. Der Umsatz des Geschäftsbereichs Kalilauge stieg um 10 % auf $738 Mio.
  6. Der Umsatz des Geschäftsbereichs Phosphate stieg um 4 % auf $445 Mio.
  7. Die Produktion von Kalilauge stieg um 9,1 % auf 2,61 Mio. Tonnen
  8. Der Rohertrag stieg um 18,1 % auf $667 Mio.
  9. Die Bruttomarge erhöhte sich um 650 Basispunkte auf 40,1 %
  10. Der operative Ertrag stieg um 5,3 % auf $559 Mio.
  11. Die operative Gewinnmarge erhöhte sich um 200 Basispunkte auf 33,6 %
  12. Das Quartal wurde mit Beständen der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalenten in Höhe von $217 Mio. beendet. Dies war ein Anstieg um 0,9 % gegenüber dem Anfang des Quartals.

2. Die Aktie wird zu kostengünstigen Forward-Preisen gehandelt

Bei aktuellen Kursen wird die Aktie gerade einmal zu einem 22,3-fachen seiner durchschnittlichen Aussichten für das Geschäftsjahr 2015 für den Gewinn je Aktie und nur zu einem 18,6-fachen des von Analysten erwarteten Gewinns je Aktie von 2,16 für das Geschäftsjahr 2016 gehandelt. In Anbetracht des langfristigen Potenzials sind beide Bewertungen sehr niedrig.

Ich glaube, dass Potashs Aktie beständig zu einem fairen Vielfachen von mindestens 25 gehandelt werden kann, was einem Aktienkurs Ende des Geschäftsjahres 2015 von 45 USD und Ende 2016 von 54 USD entsprechen würde. Dies wäre ein Anstieg um 11 % bzw. 34 % gegenüber dem heutigen Stand.

3. Eine hohe Dividende, die beständig erhöht wurde

Potash zahlt eine Vierteljahresdividende von 0,38 USD je Aktie bzw. 1,52 USD jährlich. Bei heutigen Kursen entspricht dies einer Rendite von 3,8 %. Das Unternehmen hat seine Dividende außerdem in den letzten vier Jahren sechs Mal erhöht, was es zu einem der Top-Player der Branche in Sachen Dividendenwachstum macht. Seine konsistente Cashflow-Generierung lässt in naher Zukunft weitere Erhöhungen zu.

Solltest du heute Potash-Aktien kaufen?

Ich glaube, dass Potash Corp./Saskatchewan als eine der besten langfristigen Anlagemöglichkeiten im heutigen Markt gilt. Das Unternehmen wird von zweistelligen Wachstumsraten des Gewinns je Aktie im ersten Quartal gestützt, seine Aktie wird zu günstigen Forward-Preisen gehandelt, es hat eine Dividendenrendite von 3,8 % und weist eine Bilanz auf, die von wachsenden Ausschüttungen geprägt ist. In diesem Sinne glaube ich, dass Langzeitanleger sich intensivst mit der Aufnahme der Potash-Aktie in ihr Langzeit-Portfolio auseinandersetzten sollten.

Kauf Aktien, die Warren Buffett kaufen würde...aber nicht kaufen kann

Weißt du, dass es viele gute Aktien gibt, die Warren Buffett nicht kaufen kann? So ist es. Und obwohl er diese Aktien nicht kaufen kann, du kannst es. Um drei dieser zu-klein-für-Buffett Aktien zu sehen, klick hier.

Dieser Artikel wurde von Joseph Solitro auf Englisch verfasst und am 27.05.2015 auf Fool.ca veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool