MENU

Drei vielversprechende MDAX Aktien für dein Dividendenportfolio

Foto: Pixabay, FraukeFeind

Welches die besten Dividendenaktien aus dem DAX sind, darüber haben viele eine mehr oder weniger klare Meinung. Über MDAX Unternehmen unterhält man sich hingegen nicht alltäglich. Daher habe ich mir alle Dividendenzahler aus diesem kleineren Index angeschaut und drei besonders interessante Unternehmen gefunden. Zwei davon sind sogar günstig bewertet und für mich ein Kauf, die dritte ist dir eventuell weniger bekannt, sollte aber auf deine Watchlist.

Hier sind meine drei MDAX Lieblingsdividendenzahler.

Hugo Boss (ETR:BOS3)

Wenn man sich um Dividendenzahlern im MDAX Gedanken macht, dann darf diese Aktie nicht fehlen. Die Marke Hugo Boss ist überall auf der Welt bekannt und zählt zu den 10 wertvollsten Kleidermarken weltweit.

Und der Erfolg der Marke schlägt sich in den Geschäftszahlen nieder. In den letzten fünf Jahren konnte das Unternehmen seinen Umsatz laut S&P Capital IQ jährlich um 11,5 % steigern und erzielte Kapitalrenditen, die im hohen zweistelligen Bereich lagen – das letzte Jahr war mit 37 % keine Ausnahme. Nur als Referenz, ich bin bei vielen meiner Investitionen schon mit einer Kapitalrendite von 12 % zufrieden.

Besonders toll für Dividendeninvestoren: Die Dividende ist in den letzten fünf Jahren ebenfalls um jährlich 30,4 % (das Komma steht an der richtigen Stelle) gewachsen. Zwar schüttete man im letzten Jahr damit über 70 % seiner Gewinne in Form von Dividenden aus und ich nehme also an, dass sich das Dividendenwachstum verlangsamen wird. Aber die heutige Dividendenrendite von 3,3 % und das weiterhin vorhandene Wachstumspotential machen die Aktie heute besonders attraktiv.

Symrise (ETR:SY1)

Von der Symrise AG hat man als Verbraucher wahrscheinlich noch nie etwas gehört. Es sei denn, du beschäftigst dich intensiver mit der Herkunft der Inhaltsstoffe einiger deiner gut riechenden Einkäufe wie Duschgels, Parfums oder Reinigungsmittel. Dann ist die Wahrscheinlichkeit gar nicht so gering, dass du Symrise als einen Verantwortlichen für den guten Duft entdeckt hast.

Denn genau darauf hat sich das Unternehmen spezialisiert: Die Herstellung von Düften und Geschmäckern. Und wenn du glaubst, dass man damit nicht viel Geld verdienen kann, dann schau dir mal die folgenden Zahlen an.

Umsatz der letzten 12 Monate* 2,3 Mrd. EUR
Umsatzwachstum pro Jahr der letzten fünf Jahre 10,5 %
Eigenkapitalrendite der letzten 12 Monate 16,5 %

*Quelle: Geschäftsberichte des Unternehmens

Zwar gehört Symrise damit, was den Umsatz angeht, nur zur unteren Hälfte aller MDAX Unternehmen, aber das Wachstum und die Eigenkapitalrendite können sich durchaus mehr als sehen lassen. Das Unternehmen sieht offenbar auch für die Zukunft noch Wachstumspotential – über die Hälfte des Gewinns wird einbehalten und 42 % in Form von Dividenden an die Aktionäre verteilt.

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 39 ist die Aktie allerdings nicht gerade unterbewertet. Dadurch leidet auch die Dividendenrendite, die im Moment bei 1,3 % liegt. Im Gegensatz zu Hugo Boss würde ich daher noch mit einem Kauf warten. Aber nicht vergessen, dass Unternehmen auf die Watchlist zu setzen, damit du die Gelegenheit bei einem günstigeren Preis einzusteigen nicht verpasst.

ElringKlinger (ETR:ZIL2)

Der Automobilzulieferer ElringKlinger hat in den letzten Jahren ein unglaubliches Umsatzwachstum hingelegt, 16,8 % auf Jahresbasis umgerechnet in den letzten fünf Jahren. Die Aktie hat das nicht ganz mitgemacht und ist laut Yahoo Finance in den letzten fünf Jahren um gerade einmal rund ein Viertel auf jetzt knapp 26 USD gestiegen.

Dabei gibt es noch viel mehr, das man an ElringKlinger gut finden kann. Die Eigenkapitalrendite liegt bei 13,9 %, was sehr ordentlich ist. Dividendeninvestoren werden sich auch darüber freuen, dass die Ausschüttung in den letzten fünf Jahren immer erhöht wurde. Und trotzdem liegt die Ausschüttungsquote bei lediglich 31 %.

Das Unternehmen behält also über zwei Drittel seines Gewinns ein und scheint damit auf weiteres Wachstum zu setzen. Wo dieses herkommen soll? Auch darauf hat das Unternehmen eine Antwort: In der Forschung und Entwicklung fokussiert es sich auf die Reduktion von CO2 Ausstoß und neue Antriebstechnologien wie für Fahrzeuge mit Elektro- und Brennstoffzellenantrieb.

All das spricht dafür, dass du dein Dividendenportfolio mit der günstigen Aktie von ElringKlinger verstärken kannst.

*Daten von S&P Capital IQ, wenn nicht anders angegeben.

Das einfache Geheimnis, die besten Aktien zu kaufen

Wie Warren Buffett einmal sagte, musst du keinen IQ eines Genies haben, um ein großartiger Investor zu sein. Alles was du dafür brauchst ist einfache Mathematik, das Wissen auf welche Zahlen du schauen musst und etwas gesunden Menschenverstand. In unserem kostenlosen Spezialbericht "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" teilen wir 15 Bilanzkennzahlen mit dir, mit Hilfe derer du die Aktien mit den besten Zukunftsaussichten identifizieren kannst. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu diesem Sonderbericht zu erhalten.

Bernd Schmid besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool