The Motley Fool
Werbung

Apple Watch-Kunden: Drei wichtige Termine im April

Foto: Apple.

Vergangenen September kündigte Apple (NASDAQ:AAPL) (FRA:APC) die lang erwartete Apple Watch an. Da es das erste Modeaccessoire von Apple ist, wollen zukünftige Kunden wahrscheinlich schnell in den Besitz des Gerätes kommen – besonders wenn man die Auswahl an Armband- und Gehäusekombinationen sieht.

Jetzt können diejenigen, die das iPhone-Event oder das Apple Watch Event letzten Monat verpasst haben, auf dem die Apple Watch zum ersten Mal öffentlich gezeigt wurde, die Gelegenheit bekommen, das Gerät in echt zu sehen.

3 Aktien, die jetzt von der Digitalisierung der Welt profitieren Das Coronavirus verändert nachhaltig die Welt, in der wir leben. Die Digitalisierung der Welt ist nicht mehr aufzuhalten und erfährt aktuelle eine massive Beschleunigung. The Motely Fool hat jetzt 3 Unternehmen identifiziert, die von diesem Mega-Trend in 2020 und den kommenden Jahren stark profitieren werden. Für uns Kerninvestments der neuen, digitalen Welt 2.0. Fordere die kostenlose Analyse jetzt hier ab..

Hier sind drei Daten für diejenigen, die an der Uhr interessiert sind und sich dies im Kalender ankreuzen möchten.

10. April

Heute ist die Apple Watch für Vorbestellungen in Onlinestores in Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Großbritannien und den USA verfügbar. In jedem dieser Märkte wird die Uhr ab dem 10. April auch in den Einzelhandelsgeschäften zum Anprobieren bereitliegen.

Um die Apple Watch ausprobieren zu können, benötigt man einen Termin. Laut eines auf MacRumors öffentlich gewordenen Trainingsmaterials von Apple für die Apple Watch Sport und das Modell mit rostfreiem Stahlgehäuse sollen die Anproben zwischen 5 und 15 Minuten dauern.

Die Kunden, die an der Gold Edition der Apple Watch interessiert sind, werden mit besonders behandelt. Dies wurde durch die kürzlich engagierten Marketingexperten von Burberry, Louis Vuitton und Yves St. Laurent eingeführt, so berichtet 9to5Mac und beruft sich auf „Quellen, die zu der Markteinführung geschult wurden.“

Apple Watch Edition mit 38mm 18-Karat-Roségoldgehäuse und “leuchtend rotem modernem Band” Bildquelle: Apple.

Apple Watch Edition mit 38mm 18-Karat-Roségoldgehäuse und “leuchtend rotem modernem Band” Bildquelle: Apple.

Der gut vernetzte Mark Gurman von 9to5Mac erklärte:

Wenn ein Kunde an der Apple Watch Edition interessiert ist und den Store betritt, wird er oder sie ohne warten zu einem Experten geführt, der eine personalisierte „Reise“ vom Beginn des Termins bis zu dessen Ende führt. Die Dauer kann bis zu einer Stunde betragen. Es wird sogar neben der Besichtigung im Shop eine neue Möglichkeit einer Videokonferenz zu Hause geben. Im Vergleich zu der preiswerteren Alternative, der Apple Watch Sport, wird das Design „eleganter“ sein.

Gurman betont zudem, dass Kunden, die sich für die Apple Watch Edition interessieren, im Falle von Warteschlangen für die Stahlvariante oder das Sportmodell trotzdem sofort dran kommen.

24. April

Obwohl die Vorbestellungen und die Probetermine am 10. April beginnen, können die Kunden die Apple Watch noch nicht mit nach Hause nehmen. Die Apple Watch wird zunächst am 24. April nur in Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Großbritannien und den USA verfügbar sein. Dies sind dieselben Länder, in denen die Vorbestellung am 10. April möglich ist.

Egal, ob die Uhr online oder im Apple Store gekauft wurde, die Kunden können sich die Uhr persönlich einstellen und sie mit dem iPhone verbinden lassen.

Der Preis der Uhr mit Aluminiumgehäuse beginnt bei 349 USD. Die Version mit rostfreiem Stahlgehäuse kostet mindestens 549 USD. Für die 18-Karat Gold Apple Watch Edition muss man mit unglaublichen 10.000 USD oder mehr rechnen.

Die Apple Watch erfordert das iPhone 5, 5c, 5s, 6 oder 6 Plus mit mindestens iOS 8.2.

27. April

Da dies die neuste Produktlinie des Unternehmens ist, werden die Investoren sehr daran interessiert sein zu sehen, wie das Markteinführungswochenende ausgeht. Wenn Apple seine Tradition beibehält, die Verkaufszahlen des Markteinführungswochenendes auch bei der Apple Watch zu veröffentlichen, können Investoren erste greifbare Zahlen bekommen, mit denen sie das Potenzial der neuen Applesparte abschätzen können. Am 27. April wäre es so weit.

Zum Vergleich, Apple benötigte 74 Tage, um 2007 eine Million iPhones zu verkaufen. 2010 verkündete Apple, dass es mehr als 300.000 iPads am allerersten Tag loswerden konnte. Die Markteinführung des neusten iPhones übertraf dem ersten Wochenende 10 Millionen Stück.

Wie werden die Verkaufszahlen der Apple Watch aussehen?

Unsere Top-Aktie für das Jahr 2021

Es gibt ein Unternehmen, dessen Name zurzeit bei den Analysten von The Motley Fool sehr, sehr häufig fällt. Es ist für uns DIE Top-Investition für das Jahr 2021.

Du könntest ebenfalls davon profitieren. Dafür muss man zunächst alles über dieses einzigartige Unternehmen wissen. Deshalb haben wir jetzt einen kostenlosen Spezialreport zusammengestellt, der dieses Unternehmen detailliert vorstellt.

Klick hier, um diesen Bericht jetzt gratis herunterzuladen.

The Motley Fool empfiehlt Apple. The Motley Fool besitzt Aktien von Apple.

Dieser Artikel wurde von Daniel Sparks auf Englisch verfasst und am 04.04.2015 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Wo du jetzt 1.000 EUR investieren kannst

Anlage-Experte Bernd Schmid von Stock Advisor Deutschland hat soeben seine 5 Top Aktien veröffentlicht, in die du seiner Meinung nach jetzt investieren kannst. Immerhin schlägt Stock Advisor Deutschland den Markt um den Faktor 3.

Tausende von Anlegern vertrauen deshalb bereits seinen Aktien-Empfehlungen, von denen sich viele bereits verdoppelt, verdreifacht oder sogar vervielfacht haben. Plus: 6 Monate nutzen, nur 3 Monate zahlen.

Teste jetzt 30 Tage lang Stock Advisor Deutschland und erhalten sofortigen Zugriff auf alle aktuellen Kaufempfehlungen und Inhalte!

Klick hier für alle Details!