MENU

Die 10 innovativsten Länder der Welt

Quelle: Pixabay

„Unser Land muss innovativ bleiben“ sagte unsere Kanzlerin Angela Merkel, als es um den Bundeshaushalt des Jahres 2015 ging.

Dabei gehört Deutschland laut dem Global Innovation Index 2014, der von der Cornell University, INSEAD und der World Intellectual Property Organization im September 2014 veröffentlicht wurde, nicht einmal zu den Top 10 der Welt.

Die Liste könnte dich überraschen

Das hier sind die innovativsten Länder der Welt.

Rang Land
1 Schweiz
2 Vereinigtes Königreich
3 Schweden
4 Finnland
5 Niederlande
6 Vereinigte Staaten von Amerika
7 Singapur
8 Dänemark
9 Luxemburg
10 Hong Kong
13 Deutschland

Zur Crème de la Crème scheint Deutschland nicht zu gehören, selbst Irland und Kanada haben es noch vor uns geschafft.

Da kommt die Frage auf, worauf dieses Ranking basiert. Die Antwort ist schon schwieriger: Sie basiert auf insgesamt 81 Indikatoren aus sieben Kategorien.

  1. Politisches Umfeld, regulatorisches Umfeld und Geschäftsumfeld
  2. Ausbildung und Forschung & Entwicklung
  3. Informations- und Kommunikationstechnologie, allgemeine Infrastruktur und ökologische Nachhaltigkeit
  4. Kredite, Investitionen und Handel & Wettbewerb
  5. Wissensarbeiter, Wissensverflechtung und Wissensabsorption
  6. Wissensgenerierung, Wissenseinfluss und Wissensstreuung
  7. Immaterielle Anlagewerte, kreative Güter & Dienstleistungen und Onlinekreativität

Wenn du es ganz genau wissen möchtest, dann kannst du die Seite 287 im oben verlinkten Bericht aufschlagen. Dort findest du die einzelnen Kategorien und wie jede der 143 bewerteten Nationen in diesen abgeschnitten hat.

Damit du einen Eindruck bekommst, hier die drei Indikatoren, in denen Deutschland am besten abgeschnitten hat.

Indikator Erklärung Rang
Citable documents H-Index Der H Index ist die Anzahl der veröffentlichten Artikel (H) mit mindestens H Zitierungen in den Jahren zwischen 1996 und 2013 1
State of cluster development Wie weit verbreitet und gut entwickelt sind Wissenscluster 3
Logistics performance Wie gut ist die Logistik 4

…und hier die drei schlechtesten.

Indikator Erklärung Rang
Foreign direct investment net inflows Wie viel Geld aus dem Ausland in Investitionen in das Land fließt 120
Gross capital formation Wie viel des zusätzlich generierten Kapitals in einer Wirtschaft floss in Investitionen (und nicht in den Konsum) 112
Cost of redundancy dismissal Auf gut Deutsch: Wie einfach ist es, Mitarbeiter zu entlassen 99

Vielleicht noch eine interessante Ergänzung: Beim Indikator “Ease of protecting investors“, also wie gut werden Investoren geschützt, landete Deutschland zusammen mit der Dominikanischen Republik, Kenia, Lesotho und ein paar anderen auf Platz 81.

Warum Deutschland nicht zu den Innovativsten gehört

Jetzt könnten wir uns die 81 Listen ganz genau anschauen und überlegen, woran es hapert, dass Deutschland im Gesamtranking nicht weiter vorn landet. Das müssen wir aber nicht, denn meiner Meinung nach gibt es zwei ganz einfache Gründe, weshalb es andere Länder gibt, die innovativer sind als Deutschland.

Hauptverantwortlich mache ich dafür die Risikobereitschaft von uns Deutschen. Wir sind nicht gerade bekannt dafür, dass wir die größten Risiken eingehen. Als brandaktuelles Beispiel können wir uns anschauen, was in den letzten Jahren im Internet passiert ist. Während US Unternehmen wie Linkedin, Facebook und Twitter mit mehreren Milliarden bewertet werden, gehören bei uns Zalando und Rocket Internet zu den am höchsten gehandelten Internet-Unternehmen.

Das soll alles andere als eine Diskreditierung dieser Unternehmen sein. Aber wir wissen beide, dass die Geschäftsmodelle darauf basieren, das zu kopieren, was in anderen Märkten (den USA) bereits erfolgreich war oder ist. Und eine Kopie von etwas zu erstellen ist das Gegenteil davon, eine Innovation zu entwickeln.

Der zweite Grund ist für mich der starke Mittelstand in Deutschland, das Rückgrat unserer Wirtschaft. Bei uns gibt es unzählige kleine und mittelgroße Unternehmen, die zu den Weltmarktführern in ihrer Nische zählen – und das seit Jahrzehnten und länger. Der Grund dafür ist oft, dass diese Unternehmen von ihrer Erfahrung und der Qualität ihrer Produkte leben und nicht innovativ sein müssen, um ihre Marktführerschaft zu verteidigen.

Dieses Argument bekräftigt die letzte Innovation Survey des Centre for European Economic Research (ZEW). Deutschland gab laut dieser Umfrage im Jahr 2013 mehr Geld für Innovation aus als jemals zuvor. Der Bärenanteil kam allerdings von großen Unternehmen. Was die kleineren Unternehmen betrifft, zitiere ich:

Die ZEW Umfrage zeigt auch, dass kleine und mittelgroße Unternehmen sich zunehmend aus dem Innovationsgeschäft zurückziehen.

Warum Deutschland nicht das innovativste Land sein muss

Es scheint also fraglich zu sein, ob sich Deutschland im Innovationsindex jemals viel weiter nach vorn bewegen wird. Und Frau Merkel scheint sich mit dieser Platzierung ja auch zufrieden zu geben („Deutschland muss innovativ bleiben“).

Und auch meiner Meinung nach muss das nicht unbedingt geschehen. So lange wir uns auf unsere Tugenden verlassen, wird Made in Germany ein Qualitätsmerkmal bleiben und wir werden immer deutsche Unternehmen an der Weltspitze finden. Wenn auch nicht unbedingt in den innovativsten Industrien – zumindest nicht als Pionierunternehmen.

Die nächste Milliarden Dollar Revolution ist hier

Tesla Gründer Elon Musk hat riesige Pläne für ein anderes Unternehmen, von welchem er in seinen Worten erwartet, dass es Fabriken baue, die „eine Größenordnung größer sind, als die größte heute in der Welt existierende Fabrik". Investoren auf der ganzen Welt wurden bereits reich mit Tesla. Könnte dieses andere revolutionäre Unternehmen dein Ticket zum Reichtum sein? Du kannst mehr herausfinden, wenn du den Sonderbericht von The Motley Fool „Die aufstrebenden Wachstumsaktien, die Warren Buffett niemals kaufen wird -- aber kaufen sollte" liest. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu dem Bericht zu erhalten.

FB_FindUsOnFacebook-100 g+29
Bernd Schmid besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool empfiehlt Facebook, LinkedIn und Twitter. The Motley Fool besitzt Aktien von Facebook, LinkedIn und Twitter.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool