MENU

Die 25 besten Zitate von Warren Buffett

Foto: The Motley Fool

Warren Buffett ist ein Genie, wenn es darum geht, komplizierte Dinge einfach darzustellen und in prägnante Statements zu verpacken, die die Zeiten überstehen. Buffett hat sein Leben damit verbracht, allen, die ihm zuhören wollten, wertvolle Ratschläge zu geben, was ihm den Spitznamen Orakel von Omaha eingebracht hat. In den 1960ern kam sein Ratschlag ungefähr zweimal im Jahr in Briefen an Investoren, die an seiner Investitions-Partnerschaft beteiligt waren. Einige Jahre später begann Warren Buffett, seine Weisheit auf der Jahreshauptversammlung der von ihm gegründeten Investmentfirma Berkshire Hathaway (NYSE: BRK-B)(ETR: BRH) und dem dazugehörigen jährlichen Brief an seine Investoren weiterzugeben. In den letzten 20 Jahren ist Warren Buffett zu einem bekannten Namen in der Finanzbranche geworden, auch durch seine Auftritte im Fernsehen oder durch Interviews in Magazinen.

Hier folgen nun die besten Zitate von Warren Buffett über das Leben, das Investieren und seine fünf größten Erkenntnisse.

Über das Leben

1. „Du must nur sehr wenige Dinge in Deinem Leben richtig machen, solange Du nicht zu viele Dinge falsch machst.”

2. „Solltest Du Dich eines Tages in einem chronisch undichten Boot befinden, dann ist es wahrscheinlich besser, Deine Energie darein zu investieren, in ein anderes Boot umzusteigen, als ständig Lecks zu stopfen.”

3. „Es ist nicht notwendig, außergewöhnliche Dinge zu tun, um außergewöhnliche Resultate zu erzielen.“

4. „Was wir aus der Geschichte lernen, ist, dass Menschen nicht aus der Geschichte lernen.”

5. „Die Ketten der Gewohnheit sind zu leicht, um sie wahrzunehmen, bis sie zu schwer sind, um sie zu zerbrechen.“

6. „Es scheint einen besonders perversen menschlichen Charakterzug zu geben, einfache Dinge schwer zu machen.”

7. „Nichts betäubt Rationalität mehr als ohne Aufwand verdientes Geld.“

8. „Man braucht 20 Jahre, um sich einen Ruf zu erarbeiten und es braucht nur 5 Minuten, um ihn zu ruinieren. Wenn man das im Kopf behält, geht man einige Dinge anders an.“

9. „Es ist gut mit Leuten herumzuhängen, die besser sind als Du. Such Dir Menschen, die ein besseres Benehmen haben als Du, und Du wirst automatisch in ihre Richtung treiben.”

10. „Vor langer Zeit hat mir Ben Graham beigebracht, dass ‚der Preis das ist, was Du zahlst, und der Wert das ist, was Du bekommst.’ Ob wir über Socken oder über Aktien reden: Ich mag es, Dinge zu kaufen, wenn sie heruntergesetzt sind.”

Über das Investieren

1. “Das Wichtigste für einen Investor ist nicht der Intellekt sondern das Temperament. Dein Temperament sollte so sein, dass Du weder große Freude empfindest, wenn Du mit der Masse läufst, und ebenso wenig, wenn Du gegen den Strom schwimmst.”

2. „Erfolgreiches Investieren benötigt Zeit, Disziplin und Geduld. Unabhängig davon, wie groß Dein Talent oder Deine Anstrengungen sind, einige Dinge brauchen einfach Zeit: Man kann kein Kind in einem Monat bekommen, indem man 9 Frauen schwängert.”

3. „Ich versuche nicht, zwei Meter hoch zu springen. Ich schaue mich nach Hindernissen um, die 30 Zentimeter hoch sind, und die ich einfach überschreiten kann.“

4. „Kurzfristig ist der Markt ein Schönheitswettbewerb, langfristig ist er eine Waage.”

5. „Gelegenheiten kommen Unregelmäßig. Wenn es gerade Gold regnet, stell einen Eimer vor die Tür und keinen Fingerhut.“

6. „Diversifizieren ist ein Schutz gegen Unwissen. Es macht wenig Sinn für diejenigen, die Bescheid wissen.“

7. „Wenn Du nicht bereit bist, eine Aktie für zehn Jahre zu halten, solltest Du auch nicht darüber nachdenken, sie für zehn Minuten zu besitzen. Wenn Du Dir ein Portfolio zusammenstellst, das Aktien von Unternehmen enthält, deren Einnahmen über die Jahre steigen, dann wird auch der Marktwert Deines Portfolios steigen.“

8. „Der Schlüssel zum erfolgreichen Investieren liegt nicht in der Frage, wie sehr eine Industrie die Gesellschaft beeinflusst oder ob sie wachsen wird, sondern darin, herauszufinden ob ein bestimmtes Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil hat, und wenn ja, wie lange dieser anhalten wird.“

9. „Ich bin ein besserer Investor, weil ist ein Geschäftsmann bin und ein besserer Geschäftsmann, weil ich Investor bin.“

10. „Es ist wesentlich besser, ein wundervolles Unternehmen zu einem fairen Preis zu kaufen, als ein faires Unternehmen zu einem wundervollen Preis zu erwerben.“

Die fünf wichtigsten Einsichten

Einstein hat einmal bemerkt, es gäbe fünf aufsteigende Stufen der Intelligenz: Smart, Intelligent, Brillant, Genial, Einfach. Die folgenden fünf wichtigsten Einsichten von Warren Buffett erklären jeweils auf die einfachste Art und Weise eine Wahrheit über das Leben oder das Investieren.

1. „Ich werde Ihnen erklären, wie Sie reich werden. Schließen Sie die Türen. Seien Sie ängstlich, wenn andere gierig sind. Und seien Sie gierig, wenn andere ängstlich sind.“

Es ist eine grobe Verallgemeinerung zu sagen, dass der Schlüssel zum Investieren darin bestünde, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen. Dieses Zitat war die Basis von Warren Buffetts erfolgreichsten Investments über die Zeit und ist die Basis, auf der man die letzten Investitionsblasen hätte vermeiden können.

2. „Ich erkläre Studenten gerne, dass sie, wenn sie in mein Alter kommen, erfolgreich gewesen sein werden, wenn die Menschen, von denen sie sich gewünscht haben, geliebt zu werden, sie tatsächlich lieben.“

Warren Buffett hat sein Leben lang damit zugebracht, erfolgreiche Menschen zu beobachten. Es ist wichtig zu hören, dass am Ende des Tages Geld nicht das einzige ist, was in seinem Leben zählt.”

3. „Der Unterschied zwischen erfolgreichen Menschen und wirklich erfolgreichen Menschen ist, dass wirklich erfolgreiche Menschen zu fast allem nein sagen.“

Viele große Unternehmer und Investoren wie Steve Jobs, Bill Gates, und Warren Buffett haben ihren Erfolg vor allem der Tatsache zugeschrieben, dass sie sich auf das Wesentliche konzentriert haben. Viele Menschen haben lange To-do-Listen und arbeiten daran, produktiver zu werden. Doch eine Do-Not-Liste ist wichtiger, wenn man große Dinge erreichen will.

4. „Ich habe viele Menschen an Alkohol oder Fremdfinanzierung — also Geld, das von anderen für einige Investitionen geliehen wird — zugrunde gehen sehen. Man muss sich in dieser Welt eigentlich kein Geld leihen. Wenn Du smart bist, wirst Du auch eine Menge Geld machen können, ohne Dich zu verschulden.”

Es gibt unendlich viele Wege, auf den Menschen zum Erfolg kommen können, aber das Scheitern folgt häufig ähnlichen Mustern. Deshalb können wir mehr aus den Geschichten jener lernen, die gescheitert sind, als von den Erfolgreichen.

5. „Was ein Investor wirklich braucht, ist das Können, ausgewählte Unternehmen korrekt zu evaluieren. Man bemerke das Wort “ausgewählt”: Man muss kein Experte für alle Unternehmen sein und noch nicht einmal für viele. Man muss lediglich in der Lage sein, jene Unternehmen innerhalb des eigenen Kompetenzbereichs zu evaluieren. Dieser Bereich muss noch nicht einmal groß sein, seine Grenzen zu kennen, ist jedoch überlebenswichtig.”

Eines der Zitate über Investitionen, dass ich wirklich nicht ausstehen kann, kommt von Peter Lynch: “Kaufe, was Du kennst.” Es stellt die Dinge viel zu vereinfacht dar. Das Zitat von Warren Buffett hingegen folgt zwar der selben Idee, streicht aber heraus, dass das Wichtige ist, die Unternehmen richtig zu evaluieren und jene Unternehmen zu vermeiden, die man nicht versteht. So einfach ist das.

Warren Buffett wird so häufig zitiert, weil er in seinem Leben soviel Klugheit entwickelt hat. Wie hat er das getan?

Das Geheimnis hinter Warren Buffetts Erfolg

Das Erfolgsgeheimnis von Warren Buffett ist, dass er sein Leben lang hinzulernt. Heute ist er ein wesentlich besserer Investor als vor 50 Jahren. Wie Charlie Munger einmal erklärt hat:

Warren Buffett ist ein wesentlich besserer Investor geworden, im Vergleich zu dem Tag, als ich ihn kennengelernt habe, und dasselbe gilt für mich. Wenn wir zu irgendeiner Zeit eingefroren worden wären, mit dem Wissen, das wir damals hatten, unsere Ergebnisse wären wesentlich schlechter als sie es nun sind. Das Spiel besteht daraus, immer weiter zu lernen. Nur denke ich, dass Menschen, die den Lernprozess nicht mögen, nicht ihr Leben lang lernen werden.

Und während Du Dir jederzeit ein Körnchen der Weisheit aus den besten Zitaten von Warren Buffett heraussuchen kannst, ist der beste Ratschlag, den Du von Warren Buffett annehmen kannst, Dein Leben lang dazuzulernen.

Der größte Rentenfehler

Träumst du von einem wunderschönen Ruhestand? Warum auch nicht – nach all der harten Arbeit verdienst du das. Doch für viele könnte sich dieser Traum nicht verwirklichen, wenn sie diesen Rentenfehler machen. Ob du bereits mittendrin steckst, kurz davor stehst oder noch Jahrzehnte bis zum Ruhestand hast, unseren neuen Sonderbericht solltest du unbedingt lesen. Derzeit kannst du dir eine kostenlose Kopie sichern.

The Motley Fool empfiehlt Berkshire Hathaway. The Motley Fool besitzt Aktien von Berkshire Hathaway.

Dieser Artikel wurde von Dan Dzombak auf Englisch verfasst und wurde am 28.9.2014 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Kostenlos: Aktientipps, Börsen-Nachrichten, Anlage-Erkenntnisse

Registriere dich kostenlos für den Newsletter "Bilanz Ziehen", deine wöchentliche E-Mail von The Motley Fool

Ich würde gerne E-Mails von euch zu Produktinformationen und –angeboten von The Fool und seinen Geschäftspartnern erhalten. Jede dieser E-Mail wird einen Link zum Abbestellen zukünftiger E-Mails beinhalten. Mehr Informationen dazu, wie The Fool persönliche Daten sammelt, speichert und handhabt finden sich in den Datenschutzhinweisen von The Fool.